Aktuelle Änderungen

Konzerte mit Daniel Harding

2.8.2020
Daniel Harding by Julian Hargreaves

Aktuelle Änderungen

Leider muss das außergewöhnliche Format unserer Reihe Wiener Symphoniker@7 aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Corona-Pandemie diese Saison angepasst werden. Der traditionelle Ausklang im Großen Foyer im Rahmen der Konzerte ist aus Abstandsgründen aktuell nicht erlaubt. Deshalb werden die jeweiligen Programme teilweise adaptiert. Außerdem beginnen alle Konzerte der Reihe bis auf Weiteres erst um 19.30 Uhr. 

Aus dispositorischen Gründen mussten zudem die Konzerte vom 20. und 21. Mai 20201 auf den 7. und 8. September 2020 vorverschoben werden.  Aus dieser notwendigen Verschiebung resultiert auch eine Besetzungs- und Programmänderung. So präsentieren nun am 7. und 8. September der Dirigent Daniel Harding und Pianist Rudolf Buchbinder Robert Schumanns Klavierkonzert op. 54 sowie Richard Strauss‘ Tondichtung Also sprach Zarathustra. 

Um den im Herbst 2020 vorgeschriebenen Sicherheitsabstand bei Veranstaltungen gewährleisten zu können, mussten darüber hinaus die Plätze für einige Konzerte teilweise neu vergeben werden. Abonnenten der Konzerte erhalten in den kommenden Tagen Informationen zu neuen Sitzplätzen für die betroffenen Konzerte. 

Einzelkarten für die Konzerte im September gehen am 5. August in den Vorverkauf für Fördermitglieder der Wiener Symphoniker, der allgemeine Vorverkauf beginnt wie gewohnt eine Woche später am 12. August. Karten sind dann über das Ticket- & Service-Centers des Wiener Konzerthauses unter +43 1242 002 sowie Konzerthaus.at erhältlich.  

Konzerte mit Daniel Harding

Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Harding, Buchbinder / Schumann, Strauss
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Harding, Buchbinder / Schumann, Strauss