Saisonabschluss

Rachmaninow・Mussorgski

17.6.2020

Konzerte mit Lahav Shani im Wiener Konzerthaus

Nach den umjubelten ersten Konzerten nach der Wiederaufnahme des Konzertbetriebs freuen wir uns sehr, zum Saisonabschluss einen weiteren Höhepunkt in diesem besonderen Konzertsommer ankündigen zu können: Am 8. Juli tritt mit dem Ersten Gastdirigenten Lahav Shani ein langjähriger künstlerischer Wegbegleiter der Wiener Symphoniker an das Pult des Orchesters.

Der gleichermaßen als Konzertpianist gefeierte designierte Chefdirigent des Israel Philharmonic Orchestra ist hier auch als Kammermusiker zu erleben. Gemeinsam mit der Ersten Konzertmeisterin Sophie Heinrich und dem Ersten Solocellisten Christoph Stradner wird Shani Rachmaninows Erstes Klaviertrio musizieren, bevor er ans Dirigentenpult wechselt, um Werke von Modest Mussorgski zu dirigieren. Neben der „Morgenstimmung am Flusse Moskwa“ aus dem Vorspiel der Oper „Chowanschtschina“ werden dabei auch die beliebten „Bilder einer Ausstellung“ in der meisterhaften Instrumentierung von Maurice Ravel erklingen.  

Um trotz der reduzierten Sitzplätze möglichst vielen Musikbegeisterten den Genuss eines Livekonzerts zu ermöglichen, wird das Programm um 20:30 ein zweites Mal erklingen.

Einheitspreis: € 48,– (fixe Plätze im Parterre)
Um Sie bei der Auswahl der bestmöglichen Plätze im Sinne der aktuellen Veranstaltungsrichtlinien (Mindestabstand) persönlich beraten zu können, bitten wir Sie um telefonische Mitteilung Ihres Kartenwunsches. Wir hoffen auf Ihr Verständnis, dass es aufgrund der notwendigen Beratung zu längeren Wartezeiten kommen kann.
Ticket- & Service-Center des Wiener Konzerthauses: +43 1 242 002 (Mo–Fr 9.00–13.00 Uhr)

Informationen zum Besuch von aktuellen Veranstaltugen im Wiener Konzerthaus finden Sie hier. 

 

Termine

Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Shani, Heinrich, Stradner / Rachmaninow, Mussorgski
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Shani, Heinrich, Stradner, Shani / Rachmaninow, Mussorgski