Frühling in Wien

TV-Osterkonzert

Tradition seit über 40 Jahren · Frühling in Wien

Seit über 40 Jahren gehört „Frühling in Wien“, das TV-Osterkonzert der Wiener Symphoniker, zu den großen Höhepunkten im Wiener Konzertkalender. Mit namhaften Gästen von Weltrang und einem bunten Strauß schwungvoller Melodien treiben die Wiener Symphoniker den Winter aus und läuten stimmungsreich das Kommen der farbenfrohen, neuen Jahreszeit ein.

 

 

 

 

Das TV-Osterkonzert 2020

Manfred Honeck (c) Felix Broede

 

Über die Jahrzehnte standen viele internationale Dirigenten und Solisten gemeinsam mit den Wiener Symphonikern auf der Bühne, um die neue, wärmere Jahreszeit zu begrüßen: Auch Manfred Honeck, ein enger und langjähriger Wegbegleiter der Wiener Symphoniker, leitete das Konzerte bereits 2016 (wie übrigens auch auf einer im Label des Orchesters erschienenen CD nachzuhören ist). Wiener Komponisten standen damals wie heute im Mittelpunkt des musikalischen Geschehens.

 

Programm 2020:

Joseph Haydn

Missa in tempore belli C-Dur Hob. XXII:9 "Paukenmesse", II. Gloria

Ludwig van Beethoven

Ouvertüre zur Oper "Fidelio" op. 72
"An die ferne Geliebte", Liederzyklus op. 98 (Bearbeitung: Tomáš Ille)
"Zärtliche Liebe" G-Dur WoO 123 (Bearbeitung: Tomáš Ille)
"Adelaide", Kantate B-Dur op. 46 (Bearbeitung: Tomáš Ille)
"Der Kuss", Ariette op. 128

Johann Strauss (Sohn)

"Seid umschlungen, Millionen", Walzer op. 443

Johannes Brahms

"Vom Gebirge Well auf Well" aus Neue Liebeslieder op. 65 Nr. 7 (Bearbeitung: Tomáš Ille)
"Sieh, wie ist die Welle klar" aus Liebeslieder-Walzer op. 52 Nr. 14 (Bearbeitung: Tomáš Ille)
Nr. 15 "Nachtigall, sie singt so schön" aus Liebeslieder-Walzer op. 52 (Bearbeitung: Tomáš Ille)
"Ein kleiner hübscher Vogel" aus Liebeslieder-Walzer op. 52 (Bearbeitung: Tomáš Ille)
"Wenn so lind dein Auge mir" aus Liebeslieder-Walzer op. 52 Nr. 8 (Bearbeitung: Tomáš Ille)

Sergei Sergejewitsch Prokofjew

"Tybalts Tod" aus Romeo und Julia, Suite Nr. 1 op. 64a

Carl Orff

"Der Mond ist fort" aus der Oper "Der Mond. Ein kleines Welttheater"
"O fortuna" aus "Carmina Burana", Szenische Kantate für Soli, Chor und Orchester

Antonín Dvorák

"Lied an den Mond", Arie der Rusalka aus dem lyrischen Märchen "Rusalka" op. 114

  

Termine

Manfred Honeck (c) Felix Broede
Musikverein Wien, Großer Saal
Honeck, Wiener Singverein / Frühling in Wien ABGESAGT
Manfred Honeck (c) Felix Broede
Musikverein Wien, Großer Saal
Honeck, Wiener Singverein / Frühling in Wien ABGESAGT