Sonntag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal

Fischer, Janoska Ensemble / "Frühling in Wien"

Das TV-Osterkonzert der Wiener Symphoniker

Horizontal Tabs

Info
Seit über 40 Jahren gehört Frühling in Wien, das TV-Osterkonzert der Wiener Symphoniker, zu den großen Höhepunkten im Wiener Konzertkalender. Mit musikalischen Gästen von Weltrang und einem bunten Strauß schwungvoller Melodien treiben die Wiener Symphoniker den Winter aus und läuten stimmungsreich das Kommen der farbenfrohen, neuen Jahreszeit ein. Über die Jahrzehnte standen viele internationale Dirigenten und Solisten gemeinsam mit den Wiener Symphonikern auf der Bühne, um die neue, wärmere Jahreszeit zu begrüßen. 2018 wird das Konzert zum zweiten Male der ungarische Dirigent Ádám Fischer, ein langjähriger und enger Freund des Orchesters, leiten. Zur Seite steht ihm das slowakische Janoska Ensemble. Gemeinsam laden sie zu einer musikalischen Reise entlang der Donau von Budapest über Bratislava nach Wien mit Werken von u.a. Brahms, Dvorák und Strauss ein.

Interpreten

Janoska Ensemble
Ensemble 
Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Zoltán Kodály

"Galántai Táncok" ("Tänze aus Galanta")

"Galántai Táncok" ("Tänze aus Galanta")
1933
15min
Komponist:Zoltán Kodály (1882 - 1967) Details
Niccolò Paganini

Paganinoska, Caprice Nr. 24 (Bearbeitung: Janoska Ensemble, Orchestrierung: František Jánoška)

Paganinoska, Caprice Nr. 24 (Bearbeitung: Janoska Ensemble, Orchestrierung: František Jánoška)
6min
Komponist:Niccolò Paganini (1782 - 1840) Details
František Jánoška

"Musette pour Fritz", Hommage à Fritz Kreisler

"Musette pour Fritz", Hommage à Fritz Kreisler
6min
Komponist:František Jánoška Details
Pablo de Sarasate

Introduktion & Tarantella vs. Niška Banja (nach Pablo de Sarasate und einem serbischen Volkslied)

Introduktion & Tarantella vs. Niška Banja (nach Pablo de Sarasate und einem serbischen Volkslied)
6min
Komponist:Pablo de Sarasate Details
Johannes Brahms

Ungarischer Tanz Nr. 1 g-moll WoO 1

Nr. 1 g-moll
1874
3min
Komponist:Johannes Brahms (1833 - 1897) Details
Johannes Brahms

Ungarischer Tanz Nr. 5 g-moll (Instrumentierung: Albert Parlow)

Nr. 5 g-moll (Instrumentierung: Albert Parlow)
1876
3min
Komponist:Johannes Brahms (1833 - 1897) Details
Antonín Dvorák

Slawische Tänze op. 72, Nr. 2 (10) e-moll "Starodávny" (Allegretto grazioso)

Nr. 2 (10) e-moll "Starodávny": Allegretto grazioso
6min
Komponist:Antonín Dvorák (1841 - 1904) Details
Antonín Dvorák

Slawische Tänze op. 46, Nr. 8 g-moll "Furiant" (Presto)

Nr. 8 g-moll "Furiant": Presto
3min
Komponist:Antonín Dvorák (1841 - 1904) Details
Johann Strauss (Sohn)

Ouvertüre zur Operette "Die Fledermaus"

Ouvertüre
9min
Komponist:Johann Strauss (Sohn) (1825 - 1899) Details
Johann Strauss (Sohn)

"An der schönen blauen Donau", Walzer op. 314

"An der schönen blauen Donau", Walzer op. 314
1866-1867
9min
Komponist:Johann Strauss (Sohn) (1825 - 1899) Details

Medien

CD

Strauss

Ganz im Zeichen der Gebrüder Strauss und der urwienerischen Musiktradition steht die CD „Johann Strauss“ unter der Leitung von Manfred Honeck.

Aufführungsort

Group

Musikverein Wien

Ähnliche Veranstaltungen

Kunsthistorisches Museum (c) KHM-Museumsverband
Kunsthistorisches Museum Wien, Bassano-Saal
Rauschende Feste - Kammermusik der Wiener Symphoniker

News