Mittwoch19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Orozco-Estrada, Buchbinder / Brahms

Online Tickets kaufen
Das Konzert ist noch nicht im Verkauf.
Der Vorverkauf von Einzelkarten für Förder-Mitglieder beginnt am 22.10.2021, der allgemeine Verkauf am 29.10.2021.
ANMERKUNGDieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen den Wiener Symphonikern und der Wiener Konzerthausgesellschaft durchgeführt. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Das Konzert ist Teil der folgenden Abonnementreihen, die Sie bereits erwerben können:

Abonnement
Festkonzerte plus Konzert zum Jahreswechsel
Martin Grubinger (c) Simon Pauly
Abonnement
Festkonzerte plus "Grande finale"
Yuja Wang (c) Julia Wesely
Abonnement
Festkonzerte plus Konzert zum Jahreswechsel & "Grande finale"

Horizontal Tabs

Interpreten

Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Johannes Brahms

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 83

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 B-Dur op. 83
1881
50min
Komponist:Johannes Brahms (1833 - 1897) Details
1. Satz: Allegro non troppo
2. Satz: Allegro appassionato
3. Satz: Andante – Più adagio
4. Satz: Allegretto grazioso – Un poco più presto
Johannes Brahms

Symphonie Nr. 1 c-moll op. 68

Symphonie Nr. 1 c-moll op. 68
1862-1876
45min
Komponist:Johannes Brahms (1833 - 1897) Details

Medien

CD

Brahms: Die Symphonien 1-4

Die Gesamtaufnahme der Symphonien von Johannes Brahms bildet den krönenden Abschluss der Ägide Jordans als musikalischer Leiter der Wiener Symphoniker.

Weitere Termine

Donnerstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Dieses Konzert ist Teil der Aboserien

Abonnement
Festkonzerte plus Konzert zum Jahreswechsel
Martin Grubinger (c) Simon Pauly
Abonnement
Festkonzerte plus "Grande finale"
Yuja Wang (c) Julia Wesely
Abonnement
Festkonzerte plus Konzert zum Jahreswechsel & "Grande finale"

Aufführungsort

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20, 1030 Wien
Wiener Konzerthaus | Großer Saal

Kartenverkauf

Ähnliche Veranstaltungen

Antoine Tamestit (c) Philippe Matsas
Frankfurt/Main, Alte Oper
Orozco-Estrada, Tamestit / Haydn, Martinu, Dvorák