Samstag16.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Mälkki / Strauss

Im Klang

Horizontal Tabs

Info
Es ist „weitaus das Bedeutendste, Formvollendetste, Interessanteste und Eigentümlichste meiner Stücke“ befand Richard Strauss voller Genugtuung 1896 nach der Generalprobe seiner Tondichtung „Also sprach Zarathustra“. Durch die Verwendung in Stanley Kubricks 2001: Odyssee im Weltraum wurde das Werk weit über die Grenzen der E-Musik hinaus bekannt – und damit auch zu einem perfekten Eintrittsvehikel in die Wunderwelt der klassischen Musik. Bei gleich zwei Terminen des innovativen Konzertformats "Im Klang" haben nun Klassikfans wie neugierige Ersthörer es nun die Möglichkeit mitten in die großbesetzte Komposition einzutauchen und dabei von einer völligen neuen Perspektive kennenzulernen.

Interpreten

Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Richard Strauss

"Also sprach Zarathustra", Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche für großes Orchester op. 30

"Also sprach Zarathustra", Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche für großes Orchester op. 30
1896
33min
1. Satz: "Einleitung, oder Sonnenaufgang"
2. Satz: "Von den Hinterweltlern"
3. Satz: "Von der großen Sehnsucht"
4. Satz: "Von den Freuden und Leidenschaften"
5. Satz: "Das Grablied"
6. Satz: "Von der Wissenschaft"
7. Satz: "Der Genesende"
8. Satz: "Das Tanzlied"
9. Satz: "Nachtwandlerlied"

Weitere Termine

Donnerstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Freitag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Samstag18.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Aufführungsort

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20, 1037 Wien
Wiener Konzerthaus | Großer Saal

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Cornelius Meister (c) Marco Borggreve
Musikverein Wien, Großer Saal
Meister, Capuçon / Wagner, Bruch, Strauss