Sonntag16.00 Uhr
Konzerthaus Dortmund

Capuçon / Dvorák, Brahms

Horizontal Tabs

Info

Persönliche Interpretationen großer Musik sind den Wiener Symphonikern ein Anliegen. Nach der Absage des Dirigenten Andrés Orozco-Estrada werden wir in Kürze eine/n Dirigent:in für dieses Programm bekannt geben.

Interpreten

N. N. 
Dirigent:in 
Gautier Capuçon 
Violoncello 
Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Antonín Dvorák

Konzert für Violoncello und Orchester h-moll op. 104

Konzert für Violoncello und Orchester h-moll op. 104
1894-1895
40min
Komponist:Antonín Dvorák (1841 - 1904) Details
1. Satz: Allegro
2. Satz: Adagio ma non troppo
3. Satz: Finale. Allegro moderato
Johannes Brahms

Symphonie Nr. 4 e-moll op. 98

Symphonie Nr. 4 e-moll op. 98
1884-1885
39min
Komponist:Johannes Brahms (1833 - 1897) Details
1. Satz: Allegro non troppo
2. Satz: Andante moderato
3. Satz: Allegro giocoso – Poco meno presto – Tempo I
4. Satz: Allegro energico e passionato – Più Allegro

Medien

CD

Brahms: Die Symphonien

Brahms’ Symphonien unter der kundigen Leitung des langjährigen Chefdirigenten der Wiener Symphoniker Wolfgang Sawallisch.

Aufführungsort

Konzerthaus Dortmund
Brückstraße 21, 44135 Dortmund
Konzerthaus Dortmund

Ähnliche Veranstaltungen

Bad Kissingen, Regentenbau
Hahn, Davidsen / Goldmark, Strauss, Brahms