Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58

Ludwig van Beethoven

Entstanden:1805-1806
Dauer:ca. 34 min.
Aufführungsgeschichte:März 1807
Komponist:Ludwig van Beethoven (1770 - 1827) Details
Details
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58
1. Satz: Allegro moderato

Beethoven: Klavierkonzerte Nr. 1/4

Friedrich Gulda, Friedrich Gulda, Wiener Symphoniker

Beethoven: Die 5 Klavierkonzerte

Rudolf Buchbinder, Rudolf Buchbinder, Wiener Symphoniker
Historische Veranstaltungen
Dienstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
F. Löwe, Röntgen / Weber, Beethoven, Berlioz, Cornelius
Ferdinand Löwe 
Dirigent 
Julius Röntgen 
Klavier 
Wiener Concertverein
Orchester 
Hector Berlioz
"La Reine Mab, ou la fée des songes" ("Königin Mab oder die Fee der Träume"), Scherzo aus der dramatischen Symphonie "Roméo et Juliette" op. 17
Peter Cornelius
Ouvertüre zur Oper "Der Barbier von Bagdad" (Originalversion)
  •  
Mittwoch19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Marteau, Reuter, Horszowski / P. I. Tschaikowski, Beethoven, Karbach, Reuter, H. W. Ernst
Henri Marteau 
Dirigent 
Florizel von Reuter 
Violine 
Miecio Horszowski 
Klavier 
Florizel von Reuter
"Scherzo" aus der Symphonie fis-moll
Heinrich Wilhelm Ernst
Konzert für Violine und Orchester in einem Satz fis-moll
  •  
Dienstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
F. Löwe, J. Hofmann / Smetana, Beethoven, Bruckner
Ferdinand Löwe 
Dirigent 
Josef Hofmann 
Klavier 
Wiener Concertverein
Orchester 
Freitag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Gutheil, H. d'Albert, E. d'Albert / Beethoven, d'Albert
Gustav Gutheil 
Dirigent 
Hermine d'Albert 
Sopran 
Eugène d'Albert 
Klavier 
Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 c-moll op. 37
Eugène d'Albert
Ouvertüre zur Oper "Der Improvisator"
  •