Libor Meisl

Violine

DETAILS

Libor Meisl
*6. März 1976
Aktuelle Veranstaltungen
1 Veranstaltungen
Kunsthistorisches Museum (c) KHM-Museumsverband
Donnerstag19.30 Uhr
Kunsthistorisches Museum Wien, Bassano-Saal
Tizian & Venedig - Kammermusik der Wiener Symphoniker
Tizian & Venedig
Barocktrio Wien
Barockensemble 
Libor Meisl 
Violine 
Helmut Lackinger 
Violine 
Tizian & Venedig
Werke von Caccini, Cabezón, Corelli, Vivaldi u. a.
Historische Veranstaltungen
5 Veranstaltungen
Mittwoch19.30 Uhr
Musikverein Wien, Brahms-Saal
Kammersymphonie der Wiener Symphoniker / Strauss, Adams, Schönberg
Kammerkonzert 2
Kammersymphonie der Wiener Symphoniker
Ensemble 
Gergely Sugár 
musikalische Leitung 
Orsolya Korcsolán 
Violine 
Richard Strauss
"Till Eulenspiegel einmal anders!" op. 28 (Bearbeitung: Franz Hasenöhrl)
John Adams
Chamber Symphony für Kammerorchester
Arnold Schönberg
Kammersymphonie Nr. 1 für 15 Soloinstrumente op. 9
Mittwoch19.30 Uhr
Musikverein Wien, Brahms-Saal
R. Capuçon & Mitglieder der Wiener Symphoniker / Strauss, Mozart
Renaud Capuçon 
Violine 
Libor Meisl 
Violine 
Roman Bernhart 
Viola 
Richard Strauss
Streichsextett aus der Oper "Capriccio" op. 85
Wolfgang Amadeus Mozart
Klarinettenquintett A-Dur KV 581
Richard Strauss
"Metamorphosen" für 23 Solostreicher TrV 290 (Bearbeitung für Streichseptett: Rudolf Leopold)
HABE Quartett Wien
Samstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal
Fischer, Jordan, HABE Quartett Wien / Schubert, Bruch, Dvorák
Kammermusik-Fest I
Julia Fischer 
Violine 
Julia Fischer 
Klavier 
Philippe Jordan 
Klavier 
Franz Schubert
Fantasie f-moll für Klavier zu vier Händen op. 103 D 940
Max Bruch
Streichoktett B-Dur
Antonín Dvorák
Klavierquintett A-Dur Nr. 2 op. 81
Schubert Saal Wiener Konzerthaus
Sonntag15.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal
Wiener Kammermusiker / Haydn, Crusell, Dvorák
Kammermusik-Fest III
Wiener Kammermusiker
Ensemble 
Nikolay Orininskiy 
Violine 
Libor Meisl 
Violine 
Joseph Haydn
Streichquartett C-Dur op. 33/3 Hob.III:39 "Vogelquartett"
Bernhard Henrik Crusell
Klarinettenquartett Nr. 1 Es-Dur op. 2
Antonín Dvorák
"Tschechische Suite" D-Dur op. 39, bearbeitet für Oktett (Bearbeitung: Ulf-Guido Schäfer)