Karel Ancerl

Dirigent

DETAILS

Karel Ancerl
*11. April 1908, ✝3. Juli 1973
Historische Veranstaltungen
23 Veranstaltungen
Dienstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Ancerl, Klien, Zykan / Smetana, Ravel, Bartók
Karel Ancerl 
Dirigent 
Walter Klien 
Klavier 
Otto M. Zykan 
Klavier 
Bedrich Smetana
"Z ceských luhu a háju" ("Aus Böhmens Hain und Flur"), 4. symphonische Dichtung aus "Má vlast" ("Mein Vaterland")
Maurice Ravel
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur
Béla Bartók
Konzert für Orchester Sz 116
Mittwoch19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Ancerl, Klien, Zykan / Smetana, Ravel, Bartók
Karel Ancerl 
Dirigent 
Walter Klien 
Klavier 
Otto M. Zykan 
Klavier 
Bedrich Smetana
"Z ceských luhu a háju" ("Aus Böhmens Hain und Flur"), 4. symphonische Dichtung aus "Má vlast" ("Mein Vaterland")
Maurice Ravel
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur
Béla Bartók
Konzert für Orchester Sz 116
Donnerstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Ancerl, Klien, Zykan / Smetana, Ravel, Bartók
Karel Ancerl 
Dirigent 
Walter Klien 
Klavier 
Otto M. Zykan 
Klavier 
Bedrich Smetana
"Z ceských luhu a háju" ("Aus Böhmens Hain und Flur"), 4. symphonische Dichtung aus "Má vlast" ("Mein Vaterland")
Maurice Ravel
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur
Béla Bartók
Konzert für Orchester Sz 116
Freitag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Ancerl, Klien, Zykan / Smetana, Ravel, Bartók
Karel Ancerl 
Dirigent 
Walter Klien 
Klavier 
Otto M. Zykan 
Klavier 
Bedrich Smetana
"Z ceských luhu a háju" ("Aus Böhmens Hain und Flur"), 4. symphonische Dichtung aus "Má vlast" ("Mein Vaterland")
Maurice Ravel
Konzert für Klavier und Orchester G-Dur
Béla Bartók
Konzert für Orchester Sz 116
Medien
2 Medien
CD

Ancerl: The Philips Recordings

Karel Ančerl, der künstlerische Leiter der Tschechischen Philharmonie, am Pult der Wiener Symphoniker 1958/59.

CD

Dvorák: Symphonie Nr. 9

Anlässlich des 70. Jahrestags des Endes des Zweiten Weltkriegs erschien eine besondere Neuauflage mit dem tschechischen Dirigenten Karel Ančerl.