Anton Sorokow

Violine, musikalische Leitung

DETAILS

Anton Sorokow
*30. September 1978
Historische Veranstaltungen
26 Veranstaltungen
Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
F. Luisi, A. Sorokow / P. I. Tschaikowski, R. Schumann
Fabio Luisi 
Dirigent 
Anton Sorokow 
Violine 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35
Robert Schumann
Symphonie Nr. 2 C-Dur op. 61
Montag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Brahms-Saal
Kammerkonzert Fabio Luisi & Solostreicher
Anton Sorokow 
Violine 
Johannes Flieder 
Viola 
Christoph Stradner 
Violoncello 
Joseph Haydn
Baryton-Trio Nr. 100 F-Dur Hob. XI:100
Joseph Haydn
Baryton-Trio Nr. 115 D-Dur Hob. XI:115
Joseph Haydn
Baryton-Trio Nr. 102 G-Dur Hob. XI:102
Sonntag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Brahms-Saal
Anton Sorokow 
Violine 
Luca Monti 
Klavier 
Wolfgang Amadeus Mozart
Sonate für Violine und Klavier G-Dur KV 301 (293a)
Sonate A-Dur für Violine und Klavier (1886)
Sergei Sergejewitsch Prokofjew
Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 D-Dur op. 94a
Samstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Billy, Sorokow, Rett / Frühling in Wien
Das TV-Osterkonzert der Wiener Symphoniker
Bertrand de Billy 
Dirigent 
Anton Sorokow 
Violine 
Barbara Rett 
Präsentation 
Franz von Suppé
Ouvertüre aus der Operette "Leichte Kavallerie"
Amilcare Ponchielli
"Tanz der Stunden" (Akt 3, Nr. 18) aus der Oper "La Gioconda"
George Gershwin
"An American in Paris", symphonische Dichtung