Schulpartnerschaft

Musik verbindet

Kreativer Austausch

Während eines Zeitraums von drei Jahren kommt es zwischen den Wiener Symphonikern und einer Wiener Schule zu einer besonders intensiven und vertiefenden Zusammenarbeit. Beide Seiten sollen voneinander profitieren und sich bestmöglich kennenlernen. Während der Partnerschaft kommt es zu einer Reihe von kreativen Projekten – Workshops, längere Musikprojekte mit abschließenden Aufführungen oder eine aktive Beteiligung von Klassen der Partnerschule an Schulkonzerten der Wiener Symphoniker sind hier nur drei mögliche Beispiele.

Von 2012 bis 2014 war die NMS Georg-Wilhelm-Pabst-Gasse (1100 Wien) die erste Partnerschule.

Von 2015 bis 2017 war das Gymnasium Draschestraße (1230 Wien) die zweite Partnerschule der Wiener Symphoniker.

Ab der Saison 2017-18 ist die neue Partnerschule die NMS Gassergasse, 1050 Wien.

Die Zusammenarbeit zwischen „Neue Mittelschule SchulzentrumGassergasse“ und „Wiener Symphoniker“ wird im Rahmen des Programms Blick_Wechsel - Entwicklungsprozesse mit kultureller Bildung für Pflichtschulen durchgeführt und von KulturKontakt Austria unterstützt.

Projekte Saison 2019-20

Musikalischer Kettenbrief - ein länderübergreifendes Projekt zum 300. Geburtstag von Leopold Mozart
Leopold Mozart ist viel gereist - Ausgangspunkt des Projektes sind seine unzähligen Briefe von diesen Reisen.
Insgesamt 5 Schulklassen aus 5 Städten (Augsburg - München - Salzburg - Linz - Wien) erarbeiten zu einem speziellen Thema aus Leopolds Briefen eine Klangkomposition. In Wien sind das Kinder der 1a + 1b der NMS Gassergasse. Unterstützt werden sie dabei vom Komponisten Mathias Schmidhammer sowie einigen Wiener Symphonikern.
Die Kompositionen werden dann in Augsburg live auf die Bühne gebracht. Im Vorfeld schicken sich aber auch alle Klassen gegenseitig Briefe und etablieren somit Klassen-Brieffreundschaften.  
Kreative Arbeit in Wien: Mitte September bis Mitte November 2019
Konzert in Augsburg: 16. November 2019

Kreatives Projekt
rund um Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 6

Im Rahmen des Beethoven-Jubiläumsjahres 2020 wird sich die 3a der NMS Gassergasse mit Beethovens Symphonie Nr. 6 sowie dem Thema Umwelt beschäftigen.
Im Laufe vieler Wochen und unzähliger Workshops mit Wiener Symphonikern, einem Poetry Slammer und einer Choreografin entsteht eine Performance, die am 17.4. auf dem Beethoven-Musikfrachter zur Aufführung kommt. Das zur schwimmenden Bühne umgebaute Frachtschiff hat in Wien schon eine sechswöchige Reise von Bonn nach Wien hinter sich...

Besuch der Schulkonzerte der Wiener Symphoniker
durch alle Schulklassen der Partnerschule inkl. Workshops im Vorfeld
 


Ihre Schule hat Interesse an einer Partnerschaft mit den Wiener Symphonikern? Gerne helfen wir Ihnen weiter:

Kontakt

Mag. Bettina Büttner-Krammer
Musikvermittlung
Wiener Symphoniker
Daffingerstraße 4/DG, 1030 Wien

T +43 (0)1 58979-17
M +43 (0)664 335 30 78
E   b.buettner-krammer@wienersymphoniker.at

2012-14

Erste Schulpartnerschaft

In einem Zeitraum von drei Jahren (2012-14) kam es im Rahmen der Partnerschaft zu unzähligen Projekten und einem kreativem Austausch zwischen Schule und Orchester. Durch diese besonders intensive und vertiefende Zusammenarbeit konnten beide Seiten voneinander profitieren und sich bestmöglich kennenlernen.

Workshop zweite Schulpartnerschaft (c) Martina Draper
2015 - 17

Zweite Schulpartnerschaft

Das Gymnasium Draschestraße (GRG23VBS) versteht sich als innovative Schule, die neuen Entwicklungen aufgeschlossen gegenüber steht. Das erste Projekt, an dem SchülerInnen der Partnerschule teilnahmen, war das Schulkonzert „Urban Sounds“ (20.3.2015).

Schulkonzert Urban Sounds
Musikvermittlungsprojekt Wiener Symphoniker

Unterstützen Sie Young Symphony

Fördern Sie die Gesellschaft von morgen! Unterstützen Sie Young Symphony, damit Kinder und Jugendliche einen Zugang zur klassischen Musik erhalten.