Donnerstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Viotti, Wang / Schumann, Schostakowitsch

Horizontal Tabs

Info
Fast hundert Mal leitete Dirigent Marcello Viotti die Wiener Symphoniker vor seinem schmerzlich frühen Tod 2005. Nun tritt sein hochbegabter Sohn Lorenzo, sein Erbe an. Hochdekoriert ist er bereits als Gewinner des Young Conductors Award der Salzburger Festspiele 2015, des 11. internationalen Dirigentenwettbewerbs des Orchestra de Cadaqués sowie Erster Preisträger des Dirigierwettbewerbs beim MDR Sinfonieorchester. 2016 feierte er ein fulminantes Debüt bei den Wiener Symphonikern als Einspringer für den erkrankten Myung-whun Chung. In der aktuellen Saison wird er das Orchester nun insgesamt fünf Mal leiten. Anspruchsvoll ist dabei auch die Programmwahl. Bei den beiden Konzerten im Wiener Konzerthaus ist neben Schumanns Klavierkonzert (mit einer weiteren Überfliegerin der Klassikszene als Solistin: Yuja Wang) mit Schostakowitschs monumentaler 10. Symphonie auch ein Werk zu hören, das den Interpreten alles abverlangt.

Interpreten

Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Robert Schumann

Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 54

Konzert für Klavier und Orchester a-moll op. 54
1841-45
31min
Komponist:Robert Schumann (1810 - 1856) Details
1. Satz: Allegro affettuoso – Andante espressivo
2. Satz: Intermezzo. Andantino
3. Satz: Allegro vivace
Dmitri Schostakowitsch

Symphonie Nr. 10 e-moll op. 93

Symphonie Nr. 10 e-moll op. 93
1953
57min
Komponist:Dmitri Schostakowitsch (1906 - 1975) Details
1. Satz: Moderato
2. Satz: Allegro
3. Satz: Allegretto
4. Satz: Andante – Allegro

Medien

Aufführungsort

Group

Wiener Konzerthaus

Ähnliche Veranstaltungen

Philippe Jordan Konzert Musikverein Wien (c) Julia Wesely
Budapest, Franz Liszt Musik Akademie
Jordan / Beethoven

News

Yuja Wang

Takt1 Konzertstream · Viotti & Wang

Viotti Lorenzo (c) Martin Straka

Takt.Gefühl Jan · Radio klassik Stephansdom