Sonntag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

Thibaudet & Friends / Debussy, Ravel, Schumann

Horizontal Tabs

Info
Mit Jean-Yves Thibaudet haben die Wiener Symphoniker auch in der Spielzeit 2016-17 wieder einen absoluten Ausnahmekünstler als Artist in Residence gewinnen können. Neben dem traditionellen Osterkonzert "Frühling in Wien" später in der Saison bestreitet Thibaudet auch diesen Kammermusikabend mit Musikern aus dem Orchester, traditionell einer der Höhepunkte jeder Residence. Am Programm stehen dabei – wie könnte es anders sein – Werke und Komponisten, die Thibaudet besonders am Herzen liegen: der Klangzauber Debussys und Ravels sowie das brillante Klavierquintett Schumanns.

Interpreten

Programm

Claude Debussy

Violinsonate g-moll L 140

Violinsonate g-moll L 140
1916-1917
14min
Komponist:Claude Debussy (1862 - 1918) Details
1. Satz: Allegro vivo
2. Satz: Intermède. Fantasque et léger
3. Satz: Finale. Très animé
Maurice Ravel

Klaviertrio a-moll

Klaviertrio a-moll
1914
28min
Komponist:Maurice Ravel (1875 - 1937) Details
1. Satz: Modéré
2. Satz. Pantoum. Assez vite
3. Satz: Passacaille. Très large
4. Satz: Final. Animé
Robert Schumann

Klavierquintett Es-Dur op. 44

Klavierquintett Es-Dur op. 44
1842
30min
Komponist:Robert Schumann (1810 - 1856) Details
1. Satz: Allegro brillante
2. Satz: In modo d'una Marcia. Un poco largamente – Agitato
3. Satz: Scherzo. Molto vivace – Trio I – Trio II – L'istesso tempo
4. Satz: Allegro, ma non troppo

Medien

CD

Schumann: Die Symphonien

Eine Gesamtaufnahme der Symphonien Schumanns aus dem Jahr 2010, dirigiert von dem damaligen Chefdirigenten Fabio Luisi.

Aufführungsort

Group

Wiener Konzerthaus

Ähnliche Veranstaltungen

Graz, Congress Graz, Stefaniensaal
Orozco-Estrada, Kaiser, Sorokow, Stradner, De Ritis / Korngold, Haydn, Mussorgski

News