Dienstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Brahms-Saal

Sugár, Anna Rothschild Ensemble / Weill ABGESAGT

Kammermusik-Fest III

Horizontal Tabs

Info
Aufgrund der von der österreichischen Bundesregierung angekündigten Maßnahme, alle Indoor-Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis Anfang April abzusagen, findet diese Veranstaltung nicht statt. „Es gibt keinen Unterschied zwischen U- und E-, zwischen Unterhaltungs- und ernster Musik. Sondern nur zwischen guter und schlechter Musik.“ Wer wäre besser geeignet, den Wahrheitsbeweis dieses vielzitierten Ausspruchs anzutreten, als sein Urheber selbst? Die Rede ist von Kurt Weill, der im Mittelpunkt des dritten Abends des diesjährigen Kammermusik-Fests der Wiener Symphoniker steht. Das Anna Rothschild Ensemble Wien rund um den Hornisten und Dirigenten Gergely Sugár widmet sich dabei zwei Werken Weills, welche die faszinierende Vielseitigkeit seines künstlerischen Schaffens verdeutlichen. Während er im Konzert für Violine und Blasorchester op. 12 die geschichtsträchtige Gattung des Instrumentalkonzerts gekonnt in die Klangästhetik der 1920er Jahre transferiert, vereint die nach dem überwältigenden Erfolg der gleichnamigen Oper entstandene „Kleine Dreigroschenmusik“ ihre schmissigsten Song-Melodien zu einem schwungvollen Konzertstück. Solistin des Abends ist die Violinistin Orsolya Korcsolan, die aussergewöhnliche Werke des Violinen-Repertoires bereits für Deutsche Grammophon, sowie für für Naxos USA mit dem London Philharmonic Orchestra aufgenommen hat.

Interpreten

Anna Rothschild Ensemble Wien
Ensemble 

Programm

Kurt Weill

Konzert für Violine und Blasorchester op. 12

Konzert für Violine und Blasorchester op. 12
1924
32min
Komponist:Kurt Weill Details
Kurt Weill

"Kleine Dreigroschenmusik", Suite aus der "Dreigroschenoper" für Blasorchester, Klavier und Schlagwerk

"Kleine Dreigroschenmusik", Suite aus der "Dreigroschenoper" für Blasorchester, Klavier und Schlagwerk
1928
21min
Komponist:Kurt Weill Details

Dieses Konzert ist Teil der Aboserien

Aufführungsort

Musikverein Wien
Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien
Musikverein Wien | Brahms-Saal