Dienstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Brahms-Saal

Sugár, Anna Rothschild Ensemble / Weill

Kammermusik-Fest III
Online Tickets kaufen

Das System sucht für Sie automatisch die besten verfügbaren Plätze der gewählten Preiskategorie aus.

Sie besitzen die folgende(n) Förder-Mitgliedschaft(en):
ANMERKUNGUm in den Genuss der ermäßigten Preise und vieler weiterer attraktiver Vorteile für Förder-Mitglieder zu kommen, buchen Sie bitte eine Förder-Mitgliedschaft im weiteren Kaufprozess. Bestehende Förder-Mitgliedschaften werden automatisch berücksichtigt.
Ihr Kauf über den Online-Ticketshop der Wiener Symphoniker wird vom Ticket- und Service-Center des Wiener Konzerthauses abgewickelt. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Wählen Sie Ihre Wunschplätze bequem in unserem interaktiven 3D-Sitzplan:
Rollstuhlplätze sind zum Preis von € 10,- im Vorverkauf bis eine Woche vor der Veranstaltung zu buchen. Für eine Begleitung steht nach Wunsch ein Platz in unmittelbarer Nähe zum regulären Kartenpreis zur Verfügung.
ANMERKUNG Ihr Kauf über den Online-Ticketshop der Wiener Symphoniker wird vom Ticket- und Service-Center des Wiener Konzerthauses abgewickelt. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Horizontal Tabs

Info
Der Kammermusik gilt seit jeher die besondere Liebe der Wiener Symphoniker. In verschiedenen Konstellationen frönen die Orchestermitglieder ihrer Leidenschaft für das Musizieren im kleinen Rahmen, was vielen als die eigentliche Königsdisziplin musikalischen Schaffens gilt. Konzentriert präsentieren die Kammermusik-Konzerte der Wiener Symphoniker während der Saison den Reichtum und die Vielfalt musikalischer Spielarten innerhalb des Orchesterlebens und überschreiten dabei auch hin und wieder die rein musikalischen Gattungsgrenzen. So malt das von Gergely Sugár, Hornist der Wiener Symphoniker und zunehmend auch als Dirigent international erfolgreich, zusammengestellte Programm des heutigen Kurt-Weill-Abends mit selten gehörten musikalischen Juwelen und populären Meisterwerken sowie literarischen Texten von Wegbegleitern und Vorbildern des Komponisten ein eindrucksvolles und bewegendes Porträt eines der vielseitigsten und faszinierendsten Künstler des frühen 20. Jahrhunderts.

Interpreten

Gergely Sugár 
musikalische Leitung 
Anna Rothschild Ensemble
Ensemble 

Programm

Mit Texten von Bertolt Brecht, François Villon und Rudyard Kipling

Kurt Weill

"Kleine Dreigroschenmusik", Suite aus der "Dreigroschenoper" für Blasorchester, Klavier und Schlagwerk

"Kleine Dreigroschenmusik", Suite aus der "Dreigroschenoper" für Blasorchester, Klavier und Schlagwerk
1928
21min
Komponist: Kurt Weill
Kurt Weill

Ausschnitte aus dem Konzert für Violine und Blasorchester op. 12

Konzert für Violine und Blasorchester op. 12
1924
32min
Komponist: Kurt Weill

Dieses Konzert ist Teil der Aboserien

Aufführungsort

Musikverein Wien
Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien
Musikverein Wien | Brahms-Saal

Kartenverkauf