Sonntag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Schubert-Saal

Sorokow, Flieder, Vogt, Weissensteiner, Monti / Schubert

Horizontal Tabs

Info
Der Erste Konzertmeister der Wiener Symphoniker Anton Sorokow lädt mit seinem Ensemble und dem Gast Luca Monti am Klavier zu einem Kammermusikabend in den Schubert-Saal des Wiener Konzerthauses. Dieses Konzert steht ganz im Zeichen des "wienerischsten" aller Komponisten, Franz Schubert. Als Schluss- und Höhepunkt steht sein berühmtes "Forellenquintett" auf dem Programm.

Interpreten

Programm

Franz Schubert

Adagio Es-Dur ("Notturno") op.posth.148/D 897

Adagio Es-Dur ("Notturno") op.posth.148/D 897
10min
Komponist:Franz Schubert (1797 - 1828) Details
Franz Schubert

Sonate für Violine und Klavier A-Dur D 574

Sonate für Violine und Klavier A-Dur D 574
Komponist:Franz Schubert (1797 - 1828) Details
Franz Schubert

Klavierquintett A-Dur D 667 "Forellenquintett"

Klavierquintett A-Dur D 667 "Forellenquintett"
38min
Komponist:Franz Schubert (1797 - 1828) Details

Dieses Konzert ist Teil der Aboserien

Abonnement
Wiener Symphoniker - Kammerkonzerte

Aufführungsort

Group

Wiener Konzerthaus

Ähnliche Veranstaltungen

Zhuhai Huafa & cpaa Grand Theatre, Zhuhai Grand Theatre
Jordan / Beethoven ABGESAGT