Freitag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Kavakos / Mendelssohn Bartholdy, Brahms

Horizontal Tabs

Info
Ein Versprechen für die Zukunft“, sah Walter Weidringer in DIE PRESSE 2016 bei einem Konzert der Wiener Symphoniker mit Leonidas Kavakos. Das verheißungsvolle Verdikt bezog sich dabei vornehmlich auf das Leistung Kavakos’ in der ungewohnten Rolle des Dirigenten – eine Aufgabe, die er auch bei diesen Konzerten neben der des Solisten annehmen wird. Weltbekannt als Geigenvirtuose schreibt Kavakos auch – mit Orchestern mit denen ihn eine lange und intensive Zusammenarbeit vereint - als Dirigent musikalische Schlagzeilen. Die Wiener Symphoniker gehören fraglos zu diesem exklusiven Kreis seit Kavakos 2003 bei ihnen debütierte. 36 Mal ist er seitdem mit dem Orchester aufgetreten: Seit der der Saison 2011-12 schlug praktisch jede Spielzeit ein gemeinsamer Konzertblock zu Buche.

Interpreten

Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Felix Mendelssohn Bartholdy

Konzert für Violine und Orchester e-moll op. 64

Konzert für Violine und Orchester e-moll op. 64
1844
26min
Komponist: Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847) Details
1. Satz: Allegro molto appassionato
2. Satz: Andante
3. Satz: Allegro non troppo – Allegro molto vivace
Johannes Brahms

Symphonie Nr. 1 c-moll op. 68

Symphonie Nr. 1 c-moll op. 68
1862-1876
45min
Komponist: Johannes Brahms (1833 - 1897) Details

Dieses Konzert ist Teil der Aboserien

Aufführungsort

Group

Wiener Konzerthaus

Ähnliche Veranstaltungen

Andrrs Orozco-Estrada (c) Werner Kmetitsch
Musikverein Wien, Großer Saal
Orozco-Estrada, Kavakos / Beethoven, Dvorák

News

Rudolf Buchbinder (c) Marco Borggreve

Leading Soloists · Saison 18-19