Samstag19.30 Uhr
Festspielhaus Bregenz, Seestudio

Kammermusik "Ganz persönlich": Acht Cellisten der Wiener Symphoniker

Horizontal Tabs

Interpreten

Acht Cellisten der Wiener Symphoniker
Cello-Ensemble 
Christoph Stradner 
Violoncello 
Erik Umenhoffer 
Violoncello 
Bence Temesvári 
Violoncello 
Alexandra Ströcker 
Violoncello 
Anna Nagy 
Violoncello 
György Bognár 
Violoncello 
Maria Grün 
Violoncello 
Primož Zalaznik 
Violoncello 

Programm

Josef Strauss

"Delirien", Walzer op. 212 (Bearbeitung für 8 Violoncelli: Romed Wieser)

"Delirien", Walzer op. 212 (Bearbeitung für 8 Violoncelli: Romed Wieser)
Komponist:Josef Strauss (1827 - 1870) Details
Antonín Dvorák

Acht Humoresken op. 101 (Bearbeitung für 8 Violoncelli) verwoben mit Gedichten von Christine Nöstlinger

Acht Humoresken op. 101 (Bearbeitung für 8 Violoncelli) verwoben mit Gedichten von Christine Nöstlinger
Komponist:Antonín Dvorák (1841 - 1904) Details
Heitor Villa-Lobos

"Bachianas Brasileiras Nr. 1" für acht Violoncelli W 246

"Bachianas Brasileiras Nr. 1" für acht Violoncelli W 246
1930
7min
Komponist:Heitor Villa-Lobos Details
1. Satz: Introdução (Embolada). Animato
2. Satz: Prelúdio (Modinha). Andante
3. Satz: Fuga (Conversa). Un poco Animato

Medien

CD

Strauss

Ganz im Zeichen der Gebrüder Strauss und der urwienerischen Musiktradition steht die CD „Johann Strauss“ unter der Leitung von Manfred Honeck.

Tickets

Weitere Termine

Samstag19.30 Uhr
Festspielhaus Bregenz, Seestudio
Samstag19.30 Uhr
Festspielhaus Bregenz, Seestudio

Aufführungsort

Festspielhaus Bregenz
Platz der Wiener Symphoniker 1, 6900 Bregenz
Festspielhaus Bregenz | Seestudio

Ähnliche Veranstaltungen

Konzerthaus Dortmund
Ticciati, Capuçon / Dvorák, Brahms