Sonntag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Brahms-Saal

Kammerkonzert Doremis Ensemble

„Desafinado – Slightly out of tune“

Horizontal Tabs

Info
Barock bis Brazilian – in Duos, Trios und Quartetten spielt „Doremis“, das Ensemble der vier jungen Wiener Symphoniker, ein vielseitiges Repertoire aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen.

Interpreten

Karl-Heinz Schütz 
Flöte 
Violine 
Vera Reigersberg 
Viola 
Alexandra Ströcker 
Violoncello 

Programm

Max Reger

Serenade für Flöte, Violine und Viola D-Dur op. 77a

Serenade für Flöte, Violine und Viola D-Dur op. 77a
Komponist:Max Reger Details
Johann Sebastian Bach

Auszüge aus den Goldberg-Variationen BWV 988, bearbeitet für Streichtrio von Dmitry Sitkovetsky

Auszüge aus den Goldberg-Variationen BWV 988, bearbeitet für Streichtrio von Dmitry Sitkovetsky
Komponist:Johann Sebastian Bach Details
Bearbeitung: Dmitry Sitkovetsky
Wolfgang Amadeus Mozart

Klaviersonate Nr. 8 D-Dur KV 311 (284c)

Klaviersonate Nr. 8 D-Dur KV 311 (284c)
Komponist:Wolfgang Amadeus Mozart (1756 - 1791) Details
Aleksey Igudesman

"Bilder einer Einstellung" für Flötenquartett (Uraufführung)

"Bilder einer Einstellung" für Flötenquartett
Komponist:Aleksey Igudesman Details
Johann Strauss (Sohn)

Ouvertüre zur Operette „Die Fledermaus“, bearbeitet für Flötenquartett von Sebastian Gürtler (Uraufführung)

Ouvertüre zur Operette „Die Fledermaus“, bearbeitet für Flötenquartett von Sebastian Gürtler
Komponist:Johann Strauss (Sohn) (1825 - 1899) Details
Antonio Carlos Jobim

Desafinado

Desafinado
Komponist:Antonio Carlos Jobim Details

Dieses Konzert ist Teil der Aboserien

Abonnement
Kammerkonzerte (Wiener Symphoniker)

Aufführungsort

Group

Musikverein Wien

Ähnliche Veranstaltungen

Bregenz, Festspielhaus
Jacquot, Soltani / Tschaikowski, Schostakowitsch, Rimski-Korsakow