Sonntag15.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Jordan, Tilling, Lehmkuhl, Güra, Volle / J.S. Bach "Messe h-moll"

Horizontal Tabs

Info
Als "erschütterndes Ereignis" beschrieb die Tageszeitung Die Presse die Aufführung der Matthäuspassion im März 2015, mit der Philippe Jordan und die Wiener Symphoniker ihr auf mehrere Saisonen angelegtes Vorhaben begannen, die Oratorienwerke Bachs aufzuführen. Diesem ersten künstlerischen Ausrufezeichen folgt nun in diesem Jahr die Hohe Messe, eines der "größten musikalischen Kunstwerke aller Zeiten und Völker", wie der erste Herausgeber, Hans G. Nägeli, im Jahre 1818 formulierte. Trotz oder gerade wegen ihrer langen Entstehungszeit über zwei Jahrzehnte, nimmt dieses letzte Werk Bachs nicht nur biografisch einen besonderen Platz ein. In ihrem Formenreichtum an Arien, Duetten sowie konzertanten und fugierten Chören, der Vereinigung von stile antico und stile moderno bildet sie quasi eine Essenz seines profunden Könnens und persönlichen Stils. In großer Besetzung unter Leitung von Chefdirigent Philippe Jordan, großem Chor und mit so herausragenden Sängerinnen und Sänger wie u. a. Werner Güra und Wiebke Lehmkuhl, die auch schon bei der Matthäuspassion mit von der Partie waren, verspricht diese Aufführung ein weiterer musikalischer Höhepunkt zu werden. In Kooperation mit dem Festival OsterKlang Wien 2016 und der Wiener Konzerthausgesellschaft.

Interpreten

Wiener Singakademie
Gemischter Chor 
Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Johann Sebastian Bach

Messe für Soli, Chor und Orchester h-moll BWV 232

Messe für Soli, Chor und Orchester h-moll BWV 232
1724-45
120min
Komponist:Johann Sebastian Bach Details
11 (2) Patrem omnipotentem
I. Missa
1 (1) Kyrie
2 (2) Christe
3 (3) Kyrie
4a (4) Gloria
4b (5) Et in terra pax
5 (6) Laudamus te
6 (7) Gratias agimus tibi
7a (8) Domine Deus
7b (9) Qui tollis
8 (10) Qui sedes
9a (11) Quoniam tu solus sanctus
9b (12) Cum Sancto Spiritu
II. Symbolum Nicenum
10 (1) Credo in unum Deum
23 (5) Dona nobis pacem
12 (3) Et in unum Dominum
13 (4) Et incarnatus est
14 (5) Crucifixus
15 (6) Et resurrexit
16 (7) Et in Spiritum sanctum
17a (8) Confiteor
17b (9) Et expecto
III. Sanctus
18a Sanctus
18b Pleni sunt coeli
IV. Osanna, Benedictus, Agnus Dei et Dona nobis pacem
19 (1) Osanna in excelsis
20 (2) Benedictus
21 (3) Osanna repetatur
22 (4) Agnus Dei

Medien

CD

Bach: Matthäus Passion

Die legendäre Aufführung von Bachs Matthäus-Passion beim Internationalen Bach-Fest von 1950 unter der Leitung von Herbert von Karajan.

Aufführungsort

Group

Wiener Konzerthaus