Samstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal

Jordan, Janková, Nylund / Mahler "Symphonie Nr. 8"

Horizontal Tabs

Info
Mahlers Symphonie Nr. 8 ist ein Ausnahmewerk. Dies gilt zunächst, rein äußerlich, für ihre Besetzung, die mit dem Aufgebot von drei Chören und acht Solisten sowie einem Orchester von weit über einhundert Instrumentalisten wenige Entsprechungen in der Musikgeschichte kennt. 1030 Personen wirkten bei ihrer Uraufführung unter Leitung des Komponisten 1910 in München mit – woraufhin sie den Beinamen „Symphonie der Tausend“ erhielt. Ihrer riesenhaften Besetzung wegen gelangt sie nur selten zur Aufführung: So spielten die Wiener Symphoniker die Vokalsymphonie zuletzt im Juni 2007. Nun widmet sich das Orchester mit dem Wiener Singverein, der Wiener Singakademie, den Wiener Sängerknaben sowie einer erlesenen Schar von Solistinnen und Solisten dem gigantischen Werk erneut – anlässlich eines ganz besonderen Ereignisses: Die beiden Aufführungen beschließen die Ägide Philippe Jordans als Chefdirigent der Wiener Symphoniker. Ein musikalisches Ausrufezeichen zum Ende der Wiener Konzertsaison.

Interpreten

Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde
Gemischter Chor 
Wiener Singakademie
Gemischter Chor 
Wiener Sängerknaben
Kinderchor 
Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Gustav Mahler

Symphonie Nr. 8 Es-Dur "Symphonie der Tausend"

Symphonie Nr. 8 Es-Dur "Symphonie der Tausend"
1906-1907
80min
Komponist:Gustav Mahler (1860 - 1911) Details

Medien

Weitere Termine

Freitag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal

Aufführungsort

Musikverein Wien
Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien
Musikverein Wien | Großer Saal

Kartenverkauf

Ähnliche Veranstaltungen

Philippe Jordan Konzert Musikverein Wien (c) Julia Wesely
Musikverein Wien, Großer Saal
Jordan, Kulman, Singverein / Mahler "Symphonie Nr. 2"