Mittwoch19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Jordan, Bronfman / Tschaikowski

Horizontal Tabs

Info
Das traditionelle Festkonzert der Wiener Symphoniker zum Weihnachtsfest findet dieses Jahr unter Leitung von Chefdirigent Philippe Jordan statt. Im Rahmen ihres saisonalen Tschaikowski-Schwerpunkts führen die Wiener Symphoniker gemeinsam mit Yefim Bronfman, der mit diesen Konzerten sein langersehntes Symphoniker Debüt feiert Tschaikowskis Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 G-Dur op. 44 auf, das im Vergleich zu der nahezu übermächtigen Popularität des Klavierkonzerts Nr. 1 zwar weniger oft in den Konzertsälen zu erleben ist, aber durch seine Detailverliebtheit in der Ausarbeitung der Solostimme und die Farbenvielfalt in der Orchesterbegleitung besticht. Der zweite Teil des Abends wird mit einer Schlacht der Mäuse und Lebkuchensoldaten eröffnet: dem zweiten Akt aus einem der wohl berühmtesten Ballette überhaupt, "Der Nussknacker". Anmerkung: Dieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen den Wiener Symphonikern und der Wiener Konzerthausgesellschaft durchgeführt.

Interpreten

Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Pjotr Iljitsch Tschaikowski

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 G-Dur op. 44

Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 G-Dur op. 44
1879/80, rev. 1893
37min
Komponist:Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840 - 1893) Details
1. Satz: Allegro brillante e molto vivace
2. Satz: Andante non troppo
3. Satz: Allegro con fuoco
Pjotr Iljitsch Tschaikowski

2. Akt aus dem Ballett "Der Nussknacker" op. 71

2. Akt
40min
Komponist:Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840 - 1893) Details

Aufführungsort

Group

Wiener Konzerthaus

Ähnliche Veranstaltungen

Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Valcuha, Jakubiak, Romberger, Schmitt, Vinogradov, Wiener Singakademie, Rett / Dvorák "Requiem"