Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Carydis, Mühlemann, Rett / Mozart, Respighi

Online Tickets kaufen
Das Konzert ist noch nicht im Verkauf.
Der Vorverkauf von Einzelkarten für Förder-Mitglieder beginnt am 04.11.2019, der allgemeine Verkauf am 11.11.2019.
ANMERKUNGDieses Konzert wird im Rahmen einer Kooperation zwischen den Wiener Symphonikern und der Wiener Konzerthausgesellschaft durchgeführt. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung, Speicherdauer und Ihren Rechten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Das Konzert ist Teil der folgenden Abonnementreihen, die Sie bereits erwerben können:

Horizontal Tabs

Info
Wenn ein Orchester einem Debütanten gleich einen seiner traditionellen saisonalen Konzerthöhepunkte anvertraut, spricht das in der Regel für sich. So auch im Fall von Constantinos Carydis, der das erste Mal am Pult der Wiener Symphoniker bei deren traditionellen Weihnachtskonzerte stehen wird. Der 1974 in Athen geborene Dirigent wurde 2011 mit dem Carlos-Kleiber-Preis der Bayerischen Staatsoper ausgezeichnet. Sein künstlerisches Handwerk erlernte er am Konservatorium seiner Heimatstadt (Musiktheorie und Klavier) sowie an der Hochschule für Musik und Theater in München (Dirigieren). Für seinen Einstand hat Carydis, der stets ohne Taktstock dirigiert, ein so stimmungsvolles wie abwechslungsreiche Programm zusammengestellt: Neben selten zu hörenden Werken Mozarts sind auch zwei Symphonische Dichtungen des Italieners Ottorino Respighi zu hören. Der Frankfurter Rundschau zu folge, liegen diese Carydis ganz besonders: „Er ist ein Interpret, der hellwach und gleichsam am Limit operiert, also auf größte Konturiertheit auch beim kleinsten Vorgang achtend fasst sie eine kürzlich Aufführung zusammen.

Interpreten

Constantinos Carydis 
Dirigent 
Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart

"Ruhe sanft, mein holdes Leben", Arie aus dem Singspiel "Zaïde" KV 336b (KV 344)

"Ruhe sanft, mein holdes Leben", Arie aus dem Singspiel "Zaïde" KV 336b (KV 344)
1779/1780
7min
***

-- PAUSE --

***
20min
Komponist: ***
Ottorino Respighi

"Fontane di Roma" ("Römische Brunnen"), Symphonische Dichtung

"Fontane di Roma" ("Römische Brunnen"), Symphonische Dichtung
1915-1916
18min
1. Satz: "La fontana di Valle Giulia all'alba" ("Der Brunnen im Valle Giulia bei Sonnenaufgang")
2. Satz: "La fontana del Tritone al mattino" ("Der Tritonenbrunnen am Vormittag")
3. Satz: "La fontana di Trevi al meriggio" ("Der Trevibrunnen in der Mittagssonne")
4. Satz: "La fontana di Villa Medici al tramonto" ("Der Brunnen der Villa Medici in der Abenddämmerung")
Ottorino Respighi

"Pini di Roma", Symphonische Dichtung

"Pini di Roma", Symphonische Dichtung
1924
23min
1. Satz: "I pini di Villa Borghese"
2. Satz: "Pini presso una catacomba"
3. Satz: "I pini del Gianicolo"
4. Satz: "I pini della Via Appia"

Dieses Konzert ist Teil der Aboserien

Weitere Termine

Samstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Aufführungsort

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20, 1037 Wien
Wiener Konzerthaus | Großer Saal

Kartenverkauf

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Robert Trevino (c) Musacchio Ianniello
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Trevino, Kozhukhin, Rett / Liszt, Mahler
CD Teaser
Compact Disc
Mozart: D-Dur KV 537 "Krönungskonzert", B-Dur KV 595
CD Teaser
Compact Disc
Mozart: Klavierkonzerte c-moll KV 491, C-Dur KV 503