Dienstag19.30 Uhr
Congress Graz, Stefaniensaal

Brahms "1. und 2. Symphonie"

Horizontal Tabs

Info

Persönliche Interpretationen großer Musik sind den Wiener Symphonikern ein Anliegen. Nach der Absage des Dirigenten Andrés Orozco-Estrada werden wir in Kürze eine/n Dirigent:in für dieses Programm bekannt geben.

Interpreten

N. N. 
Dirigent:in 
Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Johannes Brahms

Symphonie Nr. 1 c-moll op. 68

Symphonie Nr. 1 c-moll op. 68
1862-1876
45min
Komponist:Johannes Brahms (1833 - 1897) Details
Johannes Brahms

Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73

Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73
1877
43min
Komponist:Johannes Brahms (1833 - 1897) Details
1. Satz: Allegro non troppo
2. Satz: Adagio non troppo – L'istesso tempo, ma grazioso
3. Satz: Allegretto grazioso – Presto man non assai – Tempo I
4. Satz: Allegro con spirito

Medien

CD

Brahms: Die Symphonien 1-4

Die Gesamtaufnahme der Symphonien von Johannes Brahms bildet den krönenden Abschluss der Ägide Jordans als musikalischer Leiter der Wiener Symphoniker.

Weitere Termine

Montag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Dienstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Montag19.30 Uhr
Congress Graz, Stefaniensaal
Mittwoch19.30 Uhr
Salzburg, Großes Festspielhaus
Donnerstag19.30 Uhr
Salzburg, Großes Festspielhaus
Freitag19.30 Uhr
Bregenz, Festspielhaus
Samstag18.00 Uhr
Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden

Aufführungsort

Congress Graz
Albrechtgasse 1, 8010 Graz
Stefaniensaal Graz

Ähnliche Veranstaltungen

Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Karg, Goerne, Wiener Singakademie / Brahms "Ein deutsches Requiem"