Samstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal

Aimard, Jordan & Mitglieder der Wiener Symphoniker / Carter, Haydn, Schostakowitsch

Horizontal Tabs

Info
Die Liebe zur Kammermusik vereint Philippe Jordan, Chefdirigent der Wiener Symphoniker, und den diesjährigen Artist in Residence des Orchesters, den Star- Pianisten Pierre-Laurent Aimard. Nachdem sie in der laufenden Saison mit ihrem Bartók-Beethoven-Zyklus bereits auf der symphonischen Bühne für Furore gesorgt haben, widmen sie sich nun mit einem mit Freunden aus dem Orchester gestalteten Abend dieser gemeinsamen Leidenschaft. Das spannungsreiche Programm öffnet mit dem Aimard gewidmeten Klaviertrio „Epigrams“ des amerikanischen Komponisten Elliot Carter. Mit Haydns Sonnenquartett Nr. 6 und Schostakowitschs Klavierquintett op. 57 folgen zwei weitere Werke, mit denen sich das Klangspektrum im Verlauf des Konzerts auf reizvollste Art erweitert.

Interpreten

Violine 

Programm

Elliott Carter

"Epigrams" für Klavier, Violine und Violoncello

"Epigrams" für Klavier, Violine und Violoncello
13min
Komponist:Elliott Carter Details
Joseph Haydn

Streichquartett A-Dur op. 20/6 Hob III:36

Streichquartett A-Dur op. 20/6 Hob III:36
1772
17min
Komponist:Joseph Haydn Details
1. Satz: Allegro di molto e scherzando
2. Satz: Adagio
3. Satz: Menuet – Trio
4. Satz: Fuga con 3 Soggetti
Dmitri Schostakowitsch

Klavierquintett g-moll op. 57

Klavierquintett g-moll op. 57
1940
31min
Komponist:Dmitri Schostakowitsch (1906 - 1975) Details
1. Satz: Prélude. Lento – Poco più mosso
2. Satz: Fugue. Adagio
3. Satz: Scherzo. Allegretto
4. Satz: Intermezzo. Lento
5. Satz: Finale. Allegretto

Aufführungsort

Group

Wiener Konzerthaus

Ähnliche Veranstaltungen

Schloss Esterházy, Haydnsaal
Harding, Rachlin / Beethoven, Mendelssohn Bartholdy