Wiener Symphoniker-Zyklus Plus

10 Veranstaltungen

Abonnement

Info

Wegweisende Interpretationen der großen Meisterwerke des symphonischen Repertoires durch Größen des internationalen Musiklebens verspricht seit jeher der Zyklus Wiener Symphoniker. Neun Konzerte, die Musikbegeisterte mit der Rekonstruktion von Beethovens legendärer Großen Akademie von 1808 um einen Termin erweitern können, laden in der Spielzeit 2019–20 in den Großen Saal des Wiener Konzerthauses. Am Programm stehen ausnahmslos Werke, die den Verlauf der Musikgeschichte entscheidend beeinflusst haben – selbst wenn ihr innovativer Gehalt beim zeitgenössischen Publikum zunächst Befremden evozierte. So steht neben Brahms’ Erstem Klavierkonzert mit Strawinskis „Le Sacre du printemps“ gleich in Philippe Jordans Eröffnungskonzert ein Werk, das bei seiner Uraufführung ob seiner für heutige Ohren geradezu harmlosen Dissonanzen für heftige Tumulte gesorgt hat. Die aufstrebende Dirigentin Joana Mallwitz präsentiert Ausschnitte aus Richard Wagners Ring, während Shooting-Star Santtu-Matias Rouvali sein Debüt beim Orchester mit einem nordischen, von seiner finnischen Heimat inspirierten Programm gibt. Zu erleben sind außerdem Künstlerinnen und Künstler von Weltrang wie Martha Argerich, Nicola Benedetti, Lahav Shani oder Frank Peter Zimmermann, bevor Philippe Jordan und Igor Levit den Zyklus mit einem Konzert beschließen, das ganz im Zeichen des wohl größten Innovators der Musikgeschichte steht: Ludwig van Beethoven.     

Philippe Jordan Konzert Musikverein Wien (c) Johannes Ifkovits
Samstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Jordan, Bronfman / Brahms, Strawinski
Philippe Jordan 
Dirigent 
Yefim Bronfman 
Klavier 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Johannes Brahms
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 d-moll op. 15
Igor Strawinski
"Le Sacre du printemps" ("Die Frühlingsweihe"), Ballett in zwei Teilen
Joana Mallwitz (c) Nikolaj Lund
Dienstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Mallwitz, Holloway, Gould, König / Wagner
Joana Mallwitz 
Dirigentin 
Jennifer Holloway 
Sopran 
Stephen Gould 
Tenor 
Richard Wagner
"Siegfried-Idyll", symphonische Dichtung WWV 103
Richard Wagner
Erster Aufzug aus der Oper "Die Walküre" WWV 86B
Robert Trevino (c) Musacchio Ianniello
Freitag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Trevino, Kozhukhin / Liszt, Mahler
Robert Trevino 
Dirigent 
Denis Kozhukhin 
Klavier 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Franz Liszt
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 Es-Dur S 124
Gustav Mahler
Symphonie Nr. 5 cis-moll
Santtu Matias Rouvali (c) Kaapo Kamu
Mittwoch19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Rouvali, Benedetti / Sibelius, Bruch
Santtu-Matias Rouvali 
Dirigent 
Nicola Benedetti 
Violine 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Jean Sibelius
"Finlandia", symphonische Dichtung op. 26
Max Bruch
Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-moll op. 26
Jean Sibelius
Symphonie Nr. 1 e-moll op. 39
Philippe Jordan Konzert Musikverein Wien (c) Julia Wesely
Samstag18.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Jordan, Wagner, Kutrowatz, Vondung, Gürtelschmied, Clayton, Müller-Brachmann, Angelich, Wiener Singakademie / Beethoven
Beethoven: Große Akademie von 1808
Philippe Jordan 
Dirigent 
Nicholas Angelich 
Klavier 
Jacquelyn Wagner 
Sopran 
Große Akademie von 1808 Teil I
Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 6 F-Dur op. 68 "Pastorale"
Ludwig van Beethoven
"Ah perfido!", Szene und Arie für Sopran mit Begleitung des Orchesters op. 65
Lahav Shani (c) Marco Borggreve
Montag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Shani, Argerich / Prokofjew, Rachmaninow
Lahav Shani 
Dirigent 
Martha Argerich 
Klavier 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Sergei Sergejewitsch Prokofjew
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 3 C-Dur op. 26
Sergei Rachmaninow
Symphonische Tänze op. 45