Matineen

7 Konzerte

Abonnement

Info

Barbara Rett präsentiert in gewohnt charmanter Weise sieben Sonntagsmatineen der Wiener Symphoniker, die die die Vielseitigkeit des Orchesters zur Geltung bringen. Chefdirigent Andrés Orozco-Estrada rekonstruiert zusammen mit seinem Orchester das Programm jener historischen Akademie, die Beethoven am 29. November 1814 anlässlich der Eröffnung des Wiener Kongresses veranstaltet hat. Besonders beliebte Werke wie Dvořáks Symphonie Aus der Neuen Welt, Strauss’ Tondichtung Also sprach Zarathustra oder Strawinskis zweite Feuervogel-Suite lassen den (spät-) romantischen Orchesterklang erstrahlen. Prominente Instrumentalisten wie Gautier Capuçon, Gidon Kremer und Martin Grubinger präsentieren moderne und zeitgenössische Solokonzerte, in denen sie ihre Virtuosität voll ausspielen können.

Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Wellber, Mayer, Rett / Schubert, Zemlinsky, Bruckner
Omer Meir Wellber 
Dirigent 
Christa Mayer 
Mezzosopran 
Barbara Rett 
Präsentation 
Franz Schubert
Symphonie Nr. 1 D-Dur D 82
Alexander von Zemlinsky
Sechs Gesänge nach Gedichten von Maurice Maeterlinck op. 13
Anton Bruckner
Symphonie d-moll "Die Nullte" WAB 100
Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Fischer, Szeps-Znaider, Rett / Sibelius, Dvorák
Ádám Fischer 
Dirigent 
Nikolaj Szeps-Znaider 
Violine 
Barbara Rett 
Präsentation 
Jean Sibelius
Konzert für Violine und Orchester d-moll op. 47
Antonín Dvorák
Symphonie Nr. 9 e-moll op. 95 "Aus der Neuen Welt"
Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Beethoven-Akademie: Der Kongress tanzt
Orozco-Estrada, Boecker, Šaturová, Schmitt, Nazmi, Opernschule der Wiener Staatsoper, Kinderchor, Wiener Singakademie, Rett / Beethoven
Andrés Orozco-Estrada 
Dirigent 
Simona Šaturová 
Sopran 
Vera-Lotte Boecker 
Sopran 
Ludwig van Beethoven
"Der glorreiche Augenblick", Kantate für Soloquartett, Chor und Orchester op. 136
Ludwig van Beethoven
"Wellingtons Sieg oder Die Schlacht bei Vittoria" op. 91
Ludwig van Beethoven
Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92
Andres Orozco-Estrada
Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Orozco-Estrada, Suh, Rett / Staud, Strauss
Andrés Orozco-Estrada 
Dirigent 
Yeree Suh 
Sopran 
Barbara Rett 
Präsentation 
Felix Mendelssohn Bartholdy
"Das Märchen von der schönen Melusine", Konzertouvertüre op. 32
Johannes Maria Staud
"Jittering Directions" für Orchester und Sopran (Kompositionsauftrag von Wiener Symphoniker und Wiener Konzerthaus) (Uraufführung)
Richard Strauss
"Also sprach Zarathustra", Tondichtung frei nach Friedrich Nietzsche für großes Orchester op. 30
Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Robertson, Capuçon, Rett / Korngold, Elfman, Webern, Strawinski
David Robertson 
Dirigent 
Gautier Capuçon 
Violoncello 
Teresa Vogl 
Präsentation 
Erich Wolfgang Korngold
"Sursum corda!", symphonische Ouvertüre für großes Orchester op. 13
Danny Elfman
Konzert für Violoncello und Orchester
Anton Webern
Passacaglia für Orchester op. 1
Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Metzmacher, Kremer, Rett / Ustwolskaja, Weinberg, Schostakowitsch
Ingo Metzmacher 
Dirigent 
Gidon Kremer 
Violine 
Barbara Rett 
Präsentation 
Galina Ustwolskaja
Sinfonisches Poem Nr. 2 für Orchester
Mieczyslaw Weinberg
Konzert für Violine und Orchester g-moll op. 67
Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr. 15 A-Dur op. 141
Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Viotti, Grubinger, Rett / Schostakowitsch, Dorman, Prokofjew
Lorenzo Viotti 
Dirigent 
Martin Grubinger 
Schlagzeug 
Barbara Rett 
Präsentation 
Dmitri Schostakowitsch
"Festliche Ouvertüre" A-Dur op. 96
Avner Dorman
"Frozen in Time", Konzert für Schlagzeug und Orchester
Sergei Sergejewitsch Prokofjew
Symphonie Nr. 5 B-Dur op. 100