Festkonzerte Plus

5 Veranstaltungen

Abonnement

Info

Mit den Festkonzerten laden die Wiener Symphoniker traditionell zu hochkarätigen,außergewöhnlichen Musikerlebnissen anlässlich ausgewählter kalendarischer Festtage. Zu erleben ist auch diesmal wieder die absolute Spitzenriege der internationalen Klassikszene. So kreden-zen die Wiener Symphoniker zum österreichischen Nationalfeiertag unter der kundigen Leitung ihres Ersten Gastdirigenten Lahav Shani und mit dem Artist in Residence 2019–20, Grammy-Gewinner Yefim Bronfman, neben Musik von Richard Wagner und Brahms‘ Zweitem Klavierkonzert auch Schuberts „Unvollendete“. Im Advent verführen sie mit Constantinos Carydis Werken von W. A. Mozart und Ottorino Respighi zu einer ebenso besinnlichen wie heimeligen Klangweihnacht. Ein Hohelied der Liebe erklingt zum „Frühling in Wien“, dem populären TV-Osterkonzert der Wiener Symphoniker, das 2020 Publikumsliebling Manfred Honeck mit Werken von u. a. Mozart, Beethoven und Schubert gestaltet. Schubert gibt es auch bei dem den Zyklus beschließenden Pfingstkonzert zu hören, wenn dessen Vierte Symphonie „Tragische“ auf dem Programm steht. Ein Festtag gleich in doppelter Sicht – so feiert Dirigentenlegende Philippe Herreweghe mit dem Konzert sein lang überfälliges Debüt beim Orchester.

Freitag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Shani, Bronfman / Brahms, Schubert, Wagner
Konzert zum Nationalfeiertag
Lahav Shani 
Dirigent 
Yefim Bronfman 
Klavier 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Constantinos Carydis (c) Thomas Brill
Samstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Carydis, Mühlemann / Mozart, Respighi
Constantinos Carydis 
Dirigent 
Regula Mühlemann 
Sopran 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Wolfgang Amadeus Mozart
"Exsultate, jubilate", Motette für Sopran KV 158a
Ottorino Respighi
"Fontane di Roma" ("Römische Brunnen"), Symphonische Dichtung
Ottorino Respighi
"Pini di Roma", Symphonische Dichtung
  •  
Philippe Jordan Konzert Musikverein Wien (c) Julia Wesely
Samstag18.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Jordan, Wagner, Kutrowatz, Vondung, Gürtelschmied, Clayton, Müller-Brachmann, Angelich, Wiener Singakademie / Beethoven
Beethoven: Große Akademie von 1808
Philippe Jordan 
Dirigent 
Nicholas Angelich 
Klavier 
Jacquelyn Wagner 
Sopran 
Ludwig van Beethoven
Messe C-Dur op. 86, II. Gloria (Qui tollis – Quoniam)
Große Akademie von 1808 Teil II
Ludwig van Beethoven
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58
Manfred Honeck (c) Felix Broede
Samstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Honeck, Wiener Singverein / Frühling in Wien
Das Osterkonzert der Wiener Symphoniker
Manfred Honeck 
Dirigent 
Andrè Schuen 
Bariton 
Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde
Gemischter Chor 
Johann Strauss (Sohn)
"Seid umschlungen, Millionen", Walzer op. 443
Johannes Brahms
"Vom Gebirge Well auf Well" aus Neue Liebeslieder op. 65 Nr. 7 (Bearbeitung: Tomáš Ille)
Johannes Brahms
"Sieh, wie ist die Welle klar" aus Liebeslieder-Walzer op. 52 Nr. 14 (Bearbeitung: Tomáš Ille)
Philippe Herreweghe (c) Michiel Hendryckx
Freitag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Herreweghe, Faust / Beethoven, Schubert
Pfingstkonzert
Philippe Herreweghe 
Dirigent 
Isabelle Faust 
Violine 
Wiener Symphoniker
Orchester