Manfred Honeck

Dirigent

DETAILS

Manfred Honeck
*17. September 1958
Aktuelle Veranstaltungen
5 Veranstaltungen
Mittwoch20.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Honeck, Kleiter, Reinhold, Schmitt, Nazmi, Singakademie / Beethoven "Symphonie Nr. 9"
Konzert zum Jahreswechsel
Maximilian Schmitt 
Tenor 
Tareq Nazmi 
Bassbariton 
Wiener Singakademie
Gemischter Chor 
  •  
Donnerstag19.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Honeck, Kleiter, Reinhold, Schmitt, Nazmi, Singakademie / Beethoven "Symphonie Nr. 9"
Konzert zum Jahreswechsel
Maximilian Schmitt 
Tenor 
Tareq Nazmi 
Bassbariton 
Wiener Singakademie
Gemischter Chor 
  •  
Freitag20.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Honeck, Kleiter, Reinhold, Schmitt, Nazmi, Singakademie / Beethoven "Symphonie Nr. 9"
Konzert zum Jahreswechsel
Maximilian Schmitt 
Tenor 
Tareq Nazmi 
Bassbariton 
Wiener Singakademie
Gemischter Chor 
  •  
Samstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Honeck, Kühmeier, Lehmkuhl, Bruns, Singverein / Dvorák
Benjamin Bruns 
Tenor 
Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde
Gemischter Chor 
Johannes Prinz 
Chorleitung 
Antonín Dvorák
Stabat Mater op. 58
Historische Veranstaltungen
45 Veranstaltungen
Mittwoch19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
M. Honeck, Habereder, Kovacic, Wiener Sängerknaben / Berg, Dvorák
Manfred Honeck 
Dirigent 
Agnes Habereder 
Sopran 
Ernst Kovacic 
Violine 
Alban Berg
Drei Bruchstücke für Gesang und Orchester aus der Oper "Wozzeck" op. 7
Alban Berg
Konzert für Violine und Orchester "Dem Andenken eines Engels"
Antonín Dvorák
Symphonie Nr. 9 e-moll op. 95 "Aus der Neuen Welt"
Donnerstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
M. Honeck, Habereder, Kovacic, Wiener Sängerknaben / Berg, Dvorák
Manfred Honeck 
Dirigent 
Agnes Habereder 
Sopran 
Ernst Kovacic 
Violine 
Alban Berg
Drei Bruchstücke für Gesang und Orchester aus der Oper "Wozzeck" op. 7
Alban Berg
Konzert für Violine und Orchester "Dem Andenken eines Engels"
Antonín Dvorák
Symphonie Nr. 9 e-moll op. 95 "Aus der Neuen Welt"
Freitag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
M. Honeck, Cherkassky / P. I. Tschaikowski, Gershwin, Brahms
Manfred Honeck 
Dirigent 
Shura Cherkassky 
Klavier 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Pjotr Iljitsch Tschaikowski
"Der Sturm", Fantasie nach Shakespeare f-moll op. 18
George Gershwin
Konzert in F für Klavier und Orchester
Johannes Brahms
Symphonie Nr. 4 e-moll op. 98
Samstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
M. Honeck, Cherkassky / P. I. Tschaikowski, Gershwin, Brahms
Manfred Honeck 
Dirigent 
Shura Cherkassky 
Klavier 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Pjotr Iljitsch Tschaikowski
"Der Sturm", Fantasie nach Shakespeare f-moll op. 18
George Gershwin
Konzert in F für Klavier und Orchester
Johannes Brahms
Symphonie Nr. 4 e-moll op. 98
Medien
2 Medien
CD

Frühling in Wien

Seit über 40 Jahren gehört das traditionelle TV-Osterkonzert "Frühling in Wien" der Wiener Symphoniker zu den großen Höhepunkten im Konzertkalender.

CD

Strauss

Ganz im Zeichen der Gebrüder Strauss und der urwienerischen Musiktradition steht die CD „Johann Strauss“ unter der Leitung von Manfred Honeck.