Verdi: Messa da Requiem

Herbert von Karajan

Interpreten

Herbert von Karajan, Dirigent
Antonietta Stella, Sopran
Oralia Dominguez, Mezzosopran
Nicolai Gedda, Tenor
Giuseppe Modesti, Bass
Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde
Wiener Symphoniker

Werke

Giuseppe Verdi

Messa da Requiem

Tracks

CD 1
46:02
Giuseppe Verdi
Messa da Requiem
1.
1. Soloquartett und Chor: "Requiem"
8:09
2.
2.1. Chor: "Dies irae"
2:23
3.
2.2. Bass und Chor: "Tuba mirum"
3:35
4.
2.3. Mezzosopran und Chor: "Liber scriptus"
5:02
5.
2.4. Sopran, Mezzosopran und Tenor: "Quid sum miser"
3:57
6.
2.5. Soloquartett und Chor: "Rex tremendae"
3:46
7.
2.6. Sopran und Mezzosopran: "Recordare"
4:07
8.
2.7. Tenor: "Ingemisco"
3:48
9.
2.8. Bass und Chor: "Confutatis"
5:22
10.
2.9. Soloquartett und Chor: "Lacrymosa"
5:53
CD 2
37:58
1.
3. Soloquartett: "Offertorio"
10:35
2.
4. Chor I und II: "Sanctus"
2:52
3.
5. Sopran, Mezzosopran und Chor: "Agnus Dei"
4:31
4.
6. Mezzosopran, Tenor und Bass: "Lux aeterna"
6:14
5.
7. Sopran und Chor: "Libera me"
13:46
Gesamtspielzeit84:00
Kaufen

Horizontal Tabs

Info
Die Messa da Requiem ist die Vertonung des Textes der Totenmesse durch den Komponisten Giuseppe Verdi aus dem Jahr 1874.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Viotti Lorenzo (c) Martin Straka
Musikverein Wien, Großer Saal
Viotti, Singverein / Schönberg, Verdi