Entstanden:1941
Dauer:ca. 1:15 h
Aufführungsgeschichte:5. März 1942 vom nach Kuibyschew ausgelagerten Orchester des Bolschoi-Theaters unter Leitung von Samuil Samossud uraufgeführt
Komponist:Dmitri Schostakowitsch (1906 - 1975) Details
Historische Veranstaltungen
Freitag00.00 Uhr
Saal nicht bekannt
Inbal / Schostakowitsch "Symphonie Nr. 7"
Eliahu Inbal 
Dirigent 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 "Leningrader"
Freitag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Inbal / Schostakowitsch "Symphonie Nr. 7"
Eliahu Inbal 
Dirigent 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 "Leningrader"
Donnerstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Fedosejev / Liszt, Schostakowitsch
Vladimir Fedosejev 
Dirigent 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Franz Liszt
"Les Préludes", symphonische Dichtung S 97
Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 "Leningrader"
Freitag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Fedosejev / Liszt, Schostakowitsch
Vladimir Fedosejev 
Dirigent 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Franz Liszt
"Les Préludes", symphonische Dichtung S 97
Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 "Leningrader"
Montag19.30 Uhr
Bregenz, Festspielhaus
Koenigs / Copland, Britten, Schostakowitsch
Lothar Koenigs 
Dirigent 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Aaron Copland
"Fanfare for the Common Man" für Blechbläser und Percussion
Benjamin Britten
"Sinfonia da Requiem" op. 20
Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 "Leningrader"
  •