Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 "Leningrader"

Dmitri Schostakowitsch

Entstanden:1941
Dauer:ca. 1:15 h
Aufführungsgeschichte:5. März 1942 vom nach Kuibyschew ausgelagerten Orchester des Bolschoi-Theaters unter Leitung von Samuil Samossud uraufgeführt
Komponist:Dmitri Schostakowitsch (1906 - 1975) Details
Details
Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 "Leningrader"
1. Satz: Allegretto

Shostakovich: Die Symphonien

Eliahu Inbal, Elena Prokina, Robert Holl, Sergei Aleksashkin, Singverein der Gesellschaft der Musikfreunde, Chorus Viennensis, Schola Cantorum, Wiener Symphoniker
Historische Veranstaltungen
Sonntag17.00 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
J. Krips / Elgar, Debussy, Marx, R. Goldmark, Schostakowitsch
Josef Krips 
Dirigent 
Rubin Goldmark
Rhapsodie
Dmitri Schostakowitsch
Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 "Leningrader"
  •  
Montag18.00 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
J. Krips, Schöffler / P. I. Tschaikowski, Mussorgski, Schostakowitsch, Hymnen
Josef Krips 
Dirigent 
Paul Schöffler 
Bass 
Staatshymne der Sowjetunion
  •  
Freitag19.00 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
R. Kubelik / P. I. Tschaikowski, Schostakowitsch
Rafael Kubelik 
Dirigent 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Donnerstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Inbal / Schostakowitsch "Symphonie Nr. 7"
Eliahu Inbal 
Dirigent 
Wiener Symphoniker
Orchester