Romanze des Radames aus der Oper „Aida“

Giuseppe Verdi

Komponist:Giuseppe Verdi (1813 - 1901) Details
Dieses Werk ist Teil der"Aida", Oper in vier Akten
Historische Veranstaltungen
Freitag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Gille, L. Slezak, G. Eisler / Beethoven, W. A. Mozart, Verdi, Grieg, Puccini, Ponchielli
Wiener Concertverein
Orchester 
  •  
Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zur Schauspielmusik "Egmont" op. 84
Wolfgang Amadeus Mozart
"Un' aura amorosa", Arie Nr. 17 aus der Opera buffa "Cosi fan tutte" ("So machen es alle Frauen") KV 588
Giuseppe Verdi
Romanze des Radames aus der Oper „Aida“
Sonntag10.30 Uhr
Theater an der Wien
H.M. Wallner, G. Maikl / Bruckner, Liszt, Verdi, Brahms
Anton Bruckner
Symphonie Nr. 4 Es-Dur WAB 104 "Romantische"
Franz Liszt
O komm im Traum
Giuseppe Verdi
Romanze des Radames aus der Oper „Aida“
Freitag19.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
F. Schalk, W. Miller, Birkenfeld / W. A. Mozart, Verdi, Liszt, Bizet, R. Wagner
Wiener Concertverein
Orchester 
  •  
Wolfgang Amadeus Mozart
"Dies Bildnis ist bezaubernd schön", Arie des Tamino aus der Oper "Die Zauberflöte" KV 620
Giuseppe Verdi
Romanze des Radames aus der Oper „Aida“
Franz Liszt
"Ungarische Fantasie" für Klavier und Orchester
Sonntag19.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Nedbal, Rittersheim, Morini / Beethoven, Verdi, Zarzycki, O. Nedbal, Meyerbeer, Puccini
Wiener Tonkünstler-Orchester
Orchester 
  •  
Ludwig van Beethoven
Ouvertüre zur Schauspielmusik "Egmont" op. 84
Giuseppe Verdi
Romanze des Radames aus der Oper „Aida“
A. Zarzycki
"Mazurka" für Violine und Orchester