Nr. 5 g-moll (Instrumentierung: Albert Parlow)

Johannes Brahms

Entstanden:1876
Dauer:ca. 3 min.
Komponist:Johannes Brahms (1833 - 1897) Details
Dieses Werk ist Teil derUngarische Tänze WoO 1
Historische Veranstaltungen
Montag18.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Nedbal, Huberman, P. Grümmer / Brahms
Wiener Tonkünstler-Orchester
Orchester 
  •  
Johannes Brahms
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
Johannes Brahms
Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102 "Doppelkonzert"
Johannes Brahms
Ungarischer Tanz Nr. 1 g-moll WoO 1
Montag18.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Nedbal, Huberman, P. Grümmer / Brahms
Wiener Tonkünstler-Orchester
Orchester 
  •  
Johannes Brahms
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
Johannes Brahms
Konzert für Violine, Violoncello und Orchester a-Moll op. 102 "Doppelkonzert"
Johannes Brahms
Ungarischer Tanz Nr. 1 g-moll WoO 1
Freitag13.00 Uhr
Donawitz
Pehm, Bruckbauer / Suppé, Zeller, Strauss (Sohn), Strauss (Vater), Brahms, Fucik
Franz von Suppé
Ouvertüre zur Operette "Die schöne Galathee" in einer Bearbeitung von Ross Jungnickel
Carl Zeller
Potpourri aus der Operette "Der Vogelhändler"
Johann Strauss (Sohn)
"Neue Pizzicato-Polka" op. 449 nach Motiven der Operette "Fürstin Ninetta"
Samstag20.30 Uhr
Rathausplatz Wien
Heider / A. Kaufmann, Rossini, W. A. Mozart, Mendelssohn Bartholdy, Brahms, Strauss II
Armin Kaufmann
Fanfare für die Festwochen der Stadt Wien op. 56a (1951)
Österreichische Bundeshymne
Gioacchino Rossini
Ouvertüre zur Oper "La gazza ladra" ("Die diebische Elster")