"Loreley-Rhein-Klänge", Walzer op. 154 in der Fassung von G. Prêtre

Johann Strauss (Vater)

Komponist:Johann Strauss (Vater) (1804 - 1849) Details
Historische Veranstaltungen
Donnerstag16.30 Uhr
Volksgarten Café - Restaurant Seidl Wien
A. Müller / Weber, W. A. Mozart, R. Wagner, Strauss (Vater), Rubinstein, Schubert, Offenbach, Strauss (Sohn)
Adolf Müller 
Dirigent 
Wiener Concertverein
Orchester 
Johann Strauss (Vater)
"Loreley-Rhein-Klänge", Walzer op. 154 in der Fassung von G. Prêtre
Anton Rubinstein
Reve angelique
Franz Schubert
Marsch h-moll, instrumentiert von Franz Liszt
Sonntag17.00 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Barthlmé / Weber, J. Haydn, R. Wagner, Strauss (Vater), Dvorák, Gounod
Anton Barthlmé 
Dirigent 
Wiener Concertverein
Orchester 
Johann Strauss (Vater)
"Loreley-Rhein-Klänge", Walzer op. 154 in der Fassung von G. Prêtre
Antonín Dvorák
Slawische Tänze op. 46
Charles Gounod
"Phantasie" aus der Oper "Roméo et Juliette"
Donnerstag16.30 Uhr
Volksgarten Café - Restaurant Seidl Wien
Spörr / W. A. Mozart, J. Haydn, Berlioz, Cornelius, Strauss (Vater), Liszt
Martin Spörr 
Dirigent 
Wiener Concertverein
Orchester 
Peter Cornelius
Ouvertüre zur Oper "Der Barbier von Bagdad" (Originalversion)
Johann Strauss (Vater)
"Loreley-Rhein-Klänge", Walzer op. 154 in der Fassung von G. Prêtre
Franz Liszt
Ungarische Rhapsodie Nr. 1 f-moll
  •  
Samstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Prêtre / Frühling in Wien
Georges Prêtre 
Dirigent 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Jacques Offenbach
"Can Can" aus der Operette "La vie parisienne" ("Pariser Leben")
Antonín Dvorák
Slawische Tänze op. 46
Johann Strauss (Vater)
"Loreley-Rhein-Klänge", Walzer op. 154 in der Fassung von G. Prêtre