Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-moll op. 18

Sergei Rachmaninow

Entstanden:1901
Dauer:ca. 38 min.
Aufführungsgeschichte:Uraufführung: 27.10.1901, Moskau, Konservatorium; Dirigent: Alexander Iljitsch Siloti, Solist: Sergej V. Rachmaninow (Klavier)
Komponist:Sergei Rachmaninow (1873 - 1943) Details
Details
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-moll op. 18
Historische Veranstaltungen
Dienstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Prill, Sieveking / Weber, Rachmaninow, Saint-Saëns
Carl Prill 
Dirigent 
Martinus Sieveking 
Klavier 
Wiener Concertverein
Orchester 
Carl Maria von Weber
Ouvertüre zum Beherrscher der Geister op. 27 J 122
Sergei Rachmaninow
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-moll op. 18
Camille Saint-Saëns
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 g-moll op. 22
Freitag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Safonoff, Rachmaninoff / P. I. Tchaikovsky, Glasunow, Liadov, Ippolitov-Ivanov, Rachmaninoff, Rimsky-Korsakov
Wassili J. Safonoff 
Dirigent 
Sergei Rachmaninow 
Klavier 
Wiener Concertverein
Orchester 
Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Symphonie Nr. 6 h-moll op. 74 "Pathétique"
Alexander Glasunow
Serenade Nr. 1 A-Dur op. 7
Anatoli Liadov
"Muzikalnaya tabakerka" ("Die Spieldose"), ein musikalischer Scherz für Orchester op. 32
Donnerstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Nedbal, Gabrilowitsch / Smareglia, Rachmaninow, Weingartner, Dvorák
Oskar Nedbal 
Dirigent 
Ossip Gabrilowitsch 
Klavier 
Wiener Tonkünstler-Orchester
Orchester 
Anton Smareglia
Oceana-Suite
Sergei Rachmaninow
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-moll op. 18
Felix Weingartner
"König Lear", symphonische Dichtung op. 20
Dienstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
F. Löwe, Kreutzer / Graedener, Liszt, Rachmaninoff, J. Haydn
Ferdinand Löwe 
Dirigent 
Leonid Kreutzer 
Klavier 
Wiener Concertverein
Orchester 
Hermann Graedener
Sinfonietta
Franz Liszt
"Orpheus", symphonische Dichtung Nr. 4 S. 98
Franz Liszt
"Der Tanz in der Dorfschenke", Mephisto-Walzer Nr. 1 für Orchester Searle 110/2