Symphonie Nr. 5 d-moll "Reformation" op. 107

Felix Mendelssohn Bartholdy

Entstanden:1830; rev 1832
Dauer:ca. 32 min.
Aufführungsgeschichte:1832 in Berlin
Komponist:Felix Mendelssohn Bartholdy (1809 - 1847) Details
Historische Veranstaltungen
Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Eschenbach, J. Frantz / J. S. Bach, Dvorák, Mendelssohn Bartholdy
Christoph Eschenbach 
Dirigent 
Justus Frantz 
Klavier 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Johann Sebastian Bach
Orchestersuite (Ouvertüre) Nr. 3 D-Dur BWV 1068
Antonín Dvorák
Konzert für Klavier und Orchester g-moll op. 33
Felix Mendelssohn Bartholdy
Symphonie Nr. 5 d-moll "Reformation" op. 107
Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Flor, Hintermeier, A.R. Johnson, Lika, Wiener Jeunesse Chor / Mendelssohn Bartholdy
Claus Peter Flor 
Dirigent 
Margareta Hintermeier 
Alt 
Anthony Rolfe Johnson 
Tenor 
Felix Mendelssohn Bartholdy
Symphonie Nr. 5 d-moll "Reformation" op. 107
Felix Mendelssohn Bartholdy
"Die erste Walpurgisnacht", weltliche Kantate für Soli, Chor und Orchester op. 60
Mittwoch19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Sawallisch, H. Schiff / Rubin, R. Schumann, Mendelssohn Bartholdy
Wolfgang Sawallisch 
Dirigent 
Heinrich Schiff 
Violoncello 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Marcel Rubin
Variationen über einen Bach-Choral für Orchester
Robert Schumann
Konzert für Violoncello und Orchester a-moll op. 129
Felix Mendelssohn Bartholdy
Symphonie Nr. 5 d-moll "Reformation" op. 107
Donnerstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Sawallisch, H. Schiff / Rubin, R. Schumann, Mendelssohn Bartholdy
Wolfgang Sawallisch 
Dirigent 
Heinrich Schiff 
Violoncello 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Marcel Rubin
Variationen über einen Bach-Choral für Orchester
Robert Schumann
Konzert für Violoncello und Orchester a-moll op. 129
Felix Mendelssohn Bartholdy
Symphonie Nr. 5 d-moll "Reformation" op. 107