Symphonie Nr. 5 B-Dur op. 100

Sergei Sergejewitsch Prokofjew

Entstanden:1944
Dauer:ca. 44 min.
Aufführungsgeschichte:13. Januar 1945 in Moskau unter Leitung des Komponisten
Komponist:Sergei Sergejewitsch Prokofjew (1891 - 1953) Details
Details
Historische Veranstaltungen
Sonntag19.00 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Krombholz, Sádlo / Rimski-Korsakow, P. I. Tschaikowski, Prokofjew
Jaroslav Krombholz 
Dirigent 
Milos Sádlo 
Violoncello 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Nikolai Rimski-Korsakow
"Scheherazade", symphonische Suite op. 35
Pjotr Iljitsch Tschaikowski
Variationen über ein Rokokothema für Violoncello und Orchester op. 33
Sergei Sergejewitsch Prokofjew
Symphonie Nr. 5 B-Dur op. 100
Donnerstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Szell, Grumiaux / J. Haydn, Berg, Prokofjew
George Szell 
Dirigent 
Arthur Grumiaux 
Violine 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Joseph Haydn
Symphonie Nr. 93 D-Dur Hob.I:93
Alban Berg
Konzert für Violine und Orchester "Dem Andenken eines Engels"
Sergei Sergejewitsch Prokofjew
Symphonie Nr. 5 B-Dur op. 100
Sonntag11.30 Uhr
Wien, ORF RadioKulturhaus
F. Waxmann, Foss / Weber, Foss, Prokofjew
Franz Waxmann 
Dirigent 
Lukas Foss 
Klavier 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Carl Maria von Weber
Ouvertüre zur Oper "Der Freischütz" op. 77
Lukas Foss
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2
Sergei Sergejewitsch Prokofjew
Symphonie Nr. 5 B-Dur op. 100
Freitag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Karajan, Ferras / W. A. Mozart, Brahms, Prokofjew
Herbert von Karajan 
Dirigent 
Christian Ferras 
Violine 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Wolfgang Amadeus Mozart
"Maurerische Trauermusik" ("Freimaurerkantate") KV 477 (479a)
Johannes Brahms
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77
Sergei Sergejewitsch Prokofjew
Symphonie Nr. 5 B-Dur op. 100