Symphonie Nr. 4 d-moll op. 120

Robert Schumann

Entstanden:1841, rev. 1851
Dauer:ca. 30 min.
Aufführungsgeschichte:1841 in Leipzig 1853 in Düsseldorf
Komponist:Robert Schumann (1810 - 1856) Details
Details
Symphonie Nr. 4 d-moll op. 120
1. Satz: Ziemlich langsam – Lebhaft

Schumann: Die Symphonien

Fabio Luisi, Hector McDonald, Eric Kushner, Markus Obmann, Georg Sonnleitner, Wiener Symphoniker
Historische Veranstaltungen
Mittwoch19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
F. Löwe / Beethoven, Franck, J. S. Bach, R. Schumann
Ferdinand Löwe 
Dirigent 
Wiener Concertverein
Orchester 
Robert Schumann
Symphonie Nr. 4 d-moll op. 120
  •  
Sonntag17.00 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Kirchl, Barthlmé / R. Schumann, Volkmann, R. Wagner, Lorenz, Massenet, A. Müller, Meyerbeer
Adolf Kirchl 
Dirigent 
Anton Barthlmé 
Violoncello 
Wiener Concertverein
Orchester 
A. Lorenz
"Sonnige Tage an der Adria", Walzer
Jules Massenet
"Scenes pittoresques", Orchestersuite Nr. 4
Adolf Müller
Ouvertüre zur Operette "Der Hofnarr"
Donnerstag16.30 Uhr
Volksgarten Café - Restaurant Seidl Wien
Kirchl / R. Schumann, R. Wagner, Strauss (Sohn), Liszt, P. I. Tschaikowski, Bizet
Adolf Kirchl 
Dirigent 
Wiener Concertverein
Orchester 
Franz Liszt
Huldigungsmarsch
Pjotr Iljitsch Tschaikowski
"Nussknacker", Suite aus dem gleichnamigen Ballett op. 71a
Georges Bizet
Phantasie aus der Oper "Carmen" WD 31
  •  
Sonntag17.00 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Spörr, Stwertka / R. Schumann, Gluck, R. Wagner, Mendelssohn Bartholdy, Strauss (Sohn)
Martin Spörr 
Dirigent 
Rosa Stwertka 
Sopran 
Wiener Concertverein
Orchester 
Felix Mendelssohn Bartholdy
Ouvertüre op. 21 zu "Ein Sommernachtstraum", Musik zum gleichnamigen Schauspiel von William Shakespeare
Felix Mendelssohn Bartholdy
Notturno aus aus „Ein Sommernachtstraum”, Musik zum gleichnamigen Schauspiel von William Shakespeare op. 61
Felix Mendelssohn Bartholdy
Scherzo aus „Ein Sommernachtstraum”, Musik zum gleichnamigen Schauspiel von William Shakespeare op. 61