Konzert für Violine und Orchester h-moll op. 61

Edward Elgar

Entstanden:1909-1910
Dauer:ca. 46 min.
Komponist:Edward Elgar Details
Details
Historische Veranstaltungen
Montag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Nedbal, F. Kreisler / Elgar, Beethoven
Oskar Nedbal 
Dirigent 
Fritz Kreisler 
Violine 
Wiener Tonkünstler-Orchester
Orchester 
Edward Elgar
Konzert für Violine und Orchester h-moll op. 61
Ludwig van Beethoven
Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Freitag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Nedbal, E. Ysaye, Valker / Leclair, Elgar, Bruch
Oskar Nedbal 
Dirigent 
Eugene Ysaye 
Violine 
Georg Valker 
Orgel 
Jean Marie Leclair
Konzert für Violine und Streichorchester d-moll in einer Bearbeitung von Eugene Ysaye
Edward Elgar
Konzert für Violine und Orchester h-moll op. 61
Max Bruch
Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 g-moll op. 26
Dienstag00.00 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
F. Schalk, Medek, Brodsky / Cherubini, Elgar, Chausson, J. S. Bach, Reger, Cornelius
Franz Schalk 
Dirigent 
Anna Medek 
Sopran 
Adolf Brodsky 
Violine 
Luigi Cherubini
Ouvertüre zur Oper "Les deux journées ou le Porteur d'eau" ("Die beiden Tage oder Der Wasserträger")
Edward Elgar
Konzert für Violine und Orchester h-moll op. 61
Ernest Chausson
"Chanson perpétuelle" für Sopran und Orchester op. 37
Montag20.00 Uhr
Nottingham
Kabasta / Weber, Elgar, Liszt, Beethoven
Oswald Kabasta 
Dirigent 
Carl Maria von Weber
Ouvertüre zur Oper "Oberon"
Edward Elgar
Konzert für Violine und Orchester h-moll op. 61
Franz Liszt
"Der Tanz in der Dorfschenke", Mephisto-Walzer, Episode aus Lenaus "Faust"