Fünf Lieder nach Friedrich Rückert

Gustav Mahler

Entstanden:1900-1902
Dauer:ca. 20 min.
Aufführungsgeschichte:Uraufführung: 29.01.1905, Musikverein Wien, Brahmssaal; Dirigent: Gustav Mahler, Interpreten: Anton Moser und Friedrich Weidemann, Wiener Hofopernorchester
Komponist:Gustav Mahler (1860 - 1911) Details
Details
Historische Veranstaltungen
Samstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Maderna, Zadek / G. Mahler
Bruno Maderna 
Dirigent 
Hilde Zadek 
Sopran 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Gustav Mahler
Fünf Lieder nach Friedrich Rückert
Gustav Mahler
Symphonie Nr. 7 e-moll "Lied von der Nacht"
Samstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Belohlávek, Pecková / Dvorák, G. Mahler, Martinu, Janácek
Jirí Belohlávek 
Dirigent 
Dagmar Pecková 
Mezzosopran 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Antonín Dvorák
"Othello", Ouvertüre für großes Orchester op. 93
Gustav Mahler
Fünf Lieder nach Friedrich Rückert
Bohuslav Martinu
"Nipponari: Písní na japonskou poezii", sieben Lieder für Frauenstimme und kleines Orchester H68
Montag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Belohlávek, Pecková / Dvorák, G. Mahler, Martinu, Janácek
Jirí Belohlávek 
Dirigent 
Dagmar Pecková 
Mezzosopran 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Antonín Dvorák
"Othello", Ouvertüre für großes Orchester op. 93
Gustav Mahler
Fünf Lieder nach Friedrich Rückert
Bohuslav Martinu
"Nipponari: Písní na japonskou poezii", sieben Lieder für Frauenstimme und kleines Orchester H68
Samstag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Fedosejev, Trekel / J. Chr. Bach, Mahler, Schtschedrin
Vladimir Fedosejev 
Dirigent 
Roman Trekel 
Bariton 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Johann Christian Bach
Ouvertüre zur Oper "Lucio Silla" B-Dur op. 18
Gustav Mahler
Fünf Lieder nach Friedrich Rückert
Rodion Schtschedrin
Carmen-Suite für Streichorchester und Schlaginstrumente nach Georges Bizet op. 36