"Erlkönig" g-moll op. 1 D 328 (Bearbeitung für Singstimme und Orchester: Hector Berlioz)

Franz Schubert

Dauer:ca. 4 min.
Komponist:Franz Schubert (1797 - 1828) Details
Historische Veranstaltungen
Mittwoch19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
R. Strauss, Schumann-Heink, E. Schmedes / Beethoven, R. Wagner, W. A. Mozart, R. Strauss, Schubert
Richard Strauss 
Dirigent 
Ernestine Schumann-Heink 
Sopran 
Erich Schmedes 
Tenor 
Ludwig van Beethoven
Ouvertüre Nr. 3 zur Oper "Leonore" op. 72b
Richard Wagner
"Winterstürme wichen dem Wonnemond)", Siegmunds Liebeslied aus der Oper "Die Walküre" WWV 86B
Wolfgang Amadeus Mozart
Arie der Vitellia aus der Opera seria "La Clemenza di Tito" ("Die Milde des Titus") KV 621
Freitag19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Weingartner, Weingartner-Marcel / Goetz, Schubert, Puccini, Berlioz, Korngold, Weingartner
Felix Weingartner 
Dirigent 
Lucille Weingartner-Marcel 
Sopran 
Wiener Tonkünstler-Orchester
Orchester 
Karl Goldmark
"Sakuntala", Overtüre op. 13
Franz Schubert
"Die junge Nonne" D 828 in einer Bearbeitung von Felix Weingartner
Franz Schubert
"Erlkönig" g-moll op. 1 D 328 (Bearbeitung für Singstimme und Orchester: Hector Berlioz)
Sonntag15.00 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
Fanta, Nicolaidi, Oeggl, S. Wang / Schubert
Robert Fanta 
Dirigent 
Elena Nicolaidi 
Alt 
Georg Oeggl 
Bass 
Franz Schubert
Ouvertüre zum Melodram "Die Zauberharfe" D 644
Franz Schubert
"Wanderer-Fantasie" C-Dur op. 15 D 760, symphonisch bearbeitet für Klavier und Orchester (Bearbeitung: Franz Liszt)
Franz Schubert
"Erlkönig" g-moll op. 1 D 328 (Bearbeitung für Singstimme und Orchester: Hector Berlioz)
Mittwoch19.30 Uhr
Musikverein Wien, Großer Saal
V. Neumann, Prey / Martinu, Schubert, Smetana
Václav Neumann 
Dirigent 
Hermann Prey 
Bariton 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Bohuslav Martinu
Symphonie Nr. 6 "Fantaisies symphoniques"
Franz Schubert
"Erlkönig" g-moll op. 1 D 328 (Bearbeitung für Singstimme und Orchester: Hector Berlioz)
Franz Schubert
"An Schwager Kronos" D-Dur D 369, orchestriert von Johannes Brahms