Divertimento für Streichorchester Sz 113

Béla Bartók

Dauer:ca. 29 min.
Aufführungsgeschichte:11.06.1940 Basle Chamber Orchestra / Paul Sacher
Komponist:Béla Bartók (1881 - 1945) Details
Details
Historische Veranstaltungen
Dienstag19.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Fricsay, Roesler, Santoliquido, Akademie-Kammerchor, Wiener Staatsopernchor / Bartók, W. A. Mozart, Mussorgski, Kodály
Ferenc Fricsay 
Dirigent 
Endre Roesler 
Tenor 
Ornella Santoliquido 
Klavier 
Béla Bartók
Divertimento für Streichorchester Sz 113
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 26 D-Dur "Krönungskonzert" KV 537
Modest Petrowitsch Mussorgski
"Eine Nacht auf dem kahlen Berge", symphonische Dichtung für Orchester
Mittwoch21.30 Uhr
Bergamo
Litschauer, Schönfeld, Stastny, A. Kaufmann, Puschacher, F. Höbarth, A. Brendel / J. Haydn, Bartók, Schubert, W. A. Mozart
Franz Litschauer 
Dirigent 
Friedrich Schönfeld 
Flöte 
Leopold Stastny 
Flöte 
Joseph Haydn
Notturno Nr. 5 C-Dur Hob. II:29
Béla Bartók
Divertimento für Streichorchester Sz 113
Franz Schubert
"Adagio und Rondo concertante" D 487 in einer Bearbeitung für Klavier und Orchester von Alfred Orel
Donnerstag17.30 Uhr
Mailand
Litschauer, Schönfeld, Stastny, A. Kaufmann, Puschacher, F. Höbarth, A. Brendel / J. S. Bach, Malipiero, W. A. Mozart, Bartók
Franz Litschauer 
Dirigent 
Friedrich Schönfeld 
Flöte 
Leopold Stastny 
Flöte 
Johann Sebastian Bach
Ricercare aus dem "Musikalischen Opfer" für Streichorchester BWV 1079, bearbeitet von Edwin Fischer
Gian Francesco Malipiero
Ricercari
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 27 B-Dur KV 595
Samstag21.15 Uhr
Ferrara
Litschauer, Schönfeld, Stastny, A. Kaufmann, Puschacher, F. Höbarth, A. Brendel / W. A. Mozart, Bartók
Franz Litschauer 
Dirigent 
Friedrich Schönfeld 
Flöte 
Leopold Stastny 
Flöte 
Wolfgang Amadeus Mozart
Symphonie Nr. 40 g-moll KV 550
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 27 B-Dur KV 595
Béla Bartók
Divertimento für Streichorchester Sz 113