Concertino für Oboe und Bläser

Carl Maria von Weber

Dauer:ca. 6 min.
Komponist:Carl Maria von Weber (1786 - 1826) Details
Historische Veranstaltungen
Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
K. Lienbacher / Tomasi, Weber, Strawinski, Weill, Bernstein
Klaus Lienbacher 
Dirigent 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Henri Tomasi
"Fanfares Liturgiques" für Blechbläserensesmble mit Pauken und Schlagzeug
Carl Maria von Weber
Concertino für Oboe und Bläser
Igor Strawinski
"Symphonies d'instruments à vent" ("Symphonie der Blasinstrumente") für 23 Blasinstrumente (Revision 1947)
Samstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Schellenberger / J. j. Hellmesberger, Weber, Strawinski, Dvorák
Hansjörg Schellenberger 
Dirigent 
Wiener Symphoniker
Orchester 
Joseph Hellmesberger (Sohn)
"Danse diabolique" ("Teufelstanz") für Bläser und Schlagzeug, arrangiert von Alexander Wagendristel
Carl Maria von Weber
Concertino für Oboe und Bläser
Igor Strawinski
"Concertino für 12 Instrumente" nach dem Concertino für Streichquartett (1920, Fassung 1952)