Workshops und Projekte

Best of

Abschlusskonzert Partnerschule

Herzog Blaubarts Burg

Ziel des Projektes war eine intensive und kreative Auseinandersetzung von zwei Schulklassen mit dieser besonderen Oper Bartóks, und aus dem heraus auch eine Entwicklung von eigenen neuen Herangehensweisen an die Thematik. So entstanden spannende musikalische Improvisationen.

Rund um Erich Wolfgang Korngold

Streicherworkshops

Bei diesem Projekt, das speziell für den Sponsoring-Partner Thomastik Infeld entwickelt wurde, hatten die SchülerInnen von insgesamt 7 Volksschulklassen die Möglichkeit, sich vertiefend mit Streichinstrumenten zu beschäftigen.

Stargast Pierre-Laurent Aimard

Beethoven und Bartók

Der Artist in Residence der Saison 2015-16 der Wiener Symphoniker, Pianist Pierre-Laurent Aimard, kam an die Partnerschule um ein Gesprächskonzert zu geben. Er spielte Ausschnitte aus dem Klavierkonzert Nr. 4 in G-Dur von Ludwig van Beethoven und erklärte dazwischen dieses für ihn besondere Werk.

Abschlusskonzert nach drei Jahren

Kameradschaft

Drei Jahre lang, von 2012 bis 2014, dauerte die Erste Partnerschaft der Wiener Symphoniker mit der NMS Georg-Wilhelm-Pabstgasse. Es war ein gegenseitiger fruchtbarer Austausch mit einem erfolgreichen und unvergesslichen Abschlusskonzert.

Partnerschulprojekt

Peer Gynt

Rund um das Werk Peer Gynt von Edward Grieg entwickelten die SchülerInnen der NMS G.W.Pabst-Gasse eigene kreative Herangehensweisen an das Stück und die Figur. Es war das zweite große Musikvermittlungprojekt der Wiener Symphoniker.

Musikalische Erlebnisse

Gustav Mahlers "Fünfte"

Die Auseinandersetzung mit Gustav Mahlers Symphonie Nr. 5 geschah fast ausschließlich durch eigenes, kreatives Tun im Austausch mit insgesamt sechs OrchestermusikerInnen der Wiener Symphoniker sowie einer Choreografin.

Viva Italia

Abschlussprojekt

Viva Italia

Abschluss-Projekt „Viva Italia!“ mit der Partnerschule der Wiener Symphoniker, der AHS Draschestraße am 10.5.17.