Donnerstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Morlot, Ehnes / Ives, Bernstein, Milhaud, Copland ABGESAGT

Horizontal Tabs

Info
Aufgrund der von der österreichischen Bundesregierung angekündigten Maßnahme, alle Indoor-Veranstaltungen mit mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bis Anfang April abzusagen, findet diese Veranstaltung nicht statt. Es ist gewissermaßen „Programmmusik“ des frühen 20. Jahrhunderts, die der französische Dirigent und mehrfache Grammy-Gewinner Ludovic Morlot an diesem Abend mit den Wiener Symphonikern erklingen lässt. Der US-amerikanische Komponist Charles Ives selbst bezeichnete Central Park in the Dark als einen musikalischen „Cartoon“, in dem Szenen aus dem nächtlichen New York hörbar werden. Mit ihm steht die weit weniger berühmte kleine Schwester des durch Leonard Bernstein bekanntgewordenen Orchesterstücks The Unanswered Question am Beginn. Der kanadische Violinist James Ehnes ist der Solist für Bernsteins Violinserenade, die streng der literarischen Vorlage von Platon folgt. Zwei ursprünglich als Ballettmusiken geschaffene Kompositionen bilden den zweiten Teil des Konzertabends: Darius Milhauds berühmtes brasilianisches Melodien-Potpourri Le Boef sur le Toit sowie Aaron Coplands populärste Schöpfung Appalachian Spring.

Interpreten

Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Charles Ives

"Central Park in the Dark"

"Central Park in the Dark"
1906-1909, rev.1936
10min
Komponist:Charles Ives (1874 - 1954) Details
Leonard Bernstein

Serenade nach Platos "Symposium", für Violine, Streicher, Harfe und Percussion

Serenade nach Platos "Symposium", für Violine, Streicher, Harfe und Percussion
1954
30min
Komponist:Leonard Bernstein (1918 - 1990) Details
Darius Milhaud

"Le Boeuf sur le Toit" ("Der Ochse auf dem Dach") für Orchester op. 58

"Le Boeuf sur le Toit" ("Der Ochse auf dem Dach") für Orchester op. 58
1919
15min
Komponist:Darius Milhaud (1892 - 1974) Details
Aaron Copland

"Appalachian Spring", Suite für Orchester

"Appalachian Spring", Suite für Orchester
1943-1944; rev.1945
20min
Komponist:Aaron Copland (1900 - 1990) Details

Weitere Termine

Freitag10.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Dieses Konzert ist Teil der Aboserien

Lahav Shani (c) Marco Borggreve
Abonnement
Wiener Symphoniker-Zyklus Plus

Aufführungsort

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20, 1037 Wien
Wiener Konzerthaus | Großer Saal

Ähnliche Veranstaltungen

Expedithalle
Wien, Expedithalle
Grätzl-Konzert Favoriten

News