Sonntag11.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Jordan, Hampson, Rett / Mendelssohn Bartholdy, Berlioz, Schumann

Berlioz-Fest

Horizontal Tabs

Info
Die Wiener Symphoniker widmen in der Saison 2018-19 dem großen französischen Komponisten Hector Berlioz einen umfangreichen Schwerpunkt. Als Österreich-Premiere werden dabei nahezu alle wichtigen Konzertwerke von Berlioz innerhalb einer Saison zu erleben sein, um das Schaffen von Berlioz als herausragendem Vertreter der französischen Romantik einem breiten Publikum nahezubringen. Neben mittlerweile fest im Spielplan verankerten Werken wie Le Damnation de Faust oder Harold en Italie sind dann auch absolute Raritäten wie der Liederzyklus Les Nuits d'été zu hören, der bei diesen Konzerten im Wiener Konzerthaus erklingen wird. Berlioz komponierte die sechs Stücke des Zyklus dabei für sechs verschiedene Sängerinnen und Sänger – konzipiert ist jedes Lied für eine andere Stimmlage. Erst mit der Zeit wurde es für zyklische Aufführungen Usus, dass sie nur von einer Sängerin gesungen werden. Starbariton Thomas Hampson übernimmt hier erstmalig diese anspruchsvolle Aufgabe.

Interpreten

Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Hector Berlioz

"Les nuits d'été" ("Sommernächte") op. 7

"Les nuits d'été" ("Sommernächte") op. 7
1840/41, orch. 1843/56
31min
I. "Villanelle" ("Ländliches Lied")
II. "Le spectre de la rose" ("Der Geist der Rose")
III. "Sur les lagunes" ("Auf den Lagunen")
IV. "Absence" ("Trennung")
V. "Au cimitière" ("Auf dem Friedhofe")
VI. "L'île inconnue" ("Das unbekannte Land")
***

-- PAUSE --

***
20min
Komponist: ***
Robert Schumann

Symphonie Nr. 4 d-moll op. 120

Symphonie Nr. 4 d-moll op. 120
1841, rev. 1851
30min
1. Satz: Ziemlich langsam – Lebhaft
2. Satz: Romanze. Ziemlich langsam
3. Satz: Scherzo. Lebhaft – Trio
4. Satz: Langsam – Lebhaft

Dieses Konzert ist Teil der Aboserien

Weitere Termine

Dienstag19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Aufführungsort

Wiener Konzerthaus
Lothringerstraße 20, 1037 Wien
Wiener Konzerthaus | Großer Saal

Kartenverkauf

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Stephane Deneve
Musikverein Wien, Großer Saal
Denève, Capuçon / Ibert, Connesson, Berlioz, Respighi
Compact Disc
Robert Schumann: Die Symphonien