Dirigenten

Taktgeber der Wiener Symphoniker

Chefdirigent Philippe jordan (c) Julia Wesely

Chefdirigent

Philippe Jordan

Der gebürtige Schweizer Philippe Jordan ist seit der Saison 2014-15 der fünfzehnte Chefdirigent der Wiener Symphoniker und zählt zu den etabliertesten und gefragtesten Dirigenten seiner Generation. Regelmäßig tritt Philippe Jordan auch kammermusikalisch als Pianist auf.

Lahav Shani (c) Marco Borggreve

Erster Gastdirigent

Lahav Shani

Der israelische Dirigent und Pianist Lahav Shani tritt mit der Saison 2017-18 die Position als Erster Gastdirigent der Wiener Symphoniker an.

Andrés Orozco-Estrada2 (c) Martin Sigmund

Designierter Chefdirigent

Andrés Orozco-Estrada

Andrés Orozco-Estrada wird ab der Spielzeit 2021-22 Chefdirigent der Wiener Symphoniker. Schon in der Saison 2020-21 wird er als Designierter Chefdirigent mit dem Orchester zusammenarbeiten.

Georges Prêtre

Tiefe Verbundenheit

Ehrendirigenten

Dass es sich bei Prêtre-Konzerten nicht um „herkömmliche“ Konzerte handelte, steht außer Zweifel und als Wolfgang Sawallisch 2005 aus gesundheitlichen Gründen seine aktive musikalische Laufbahn beendete, ging wahrhaft eine Ära zu Ende, der ein besonderer Stellenwert in der Orchestergeschichte zukommt.