Mittwoch18.00 Uhr
Wiener Konzerthaus, Großer Saal

Shani, Heinrich, Stradner / Rachmaninow, Mussorgsky, Mussorgsky

Horizontal Tabs

Info
In order to be able to advise you personally on the selection of the best possible seats within the current event guidelines regarding minimum distance, we ask you to call us to book tickets. Please expect longer waiting times due to the necessary advice. Ticket & Service-Center: +43 1 242 002 (Mon - Fri 9 am - 1 pm) · ticket@konzerthaus.at Ticket & Service-Center: +43 1 242 002 (Mon - Fri 9 am - 1 pm) · ticket@konzerthaus.at

Interpreten

Lahav Shani 
Dirigent 
Lahav Shani 
Klavier 
Sophie Heinrich 
Violine 
Christoph Stradner 
Violoncello 
Wiener Symphoniker
Orchester 

Programm

Sergei Rachmaninow

Klaviertrio Nr. 1 g-moll "Trio élégiaque"

Klaviertrio Nr. 1 g-moll "Trio élégiaque"
1892
15min
Komponist:Sergei Rachmaninow (1873 - 1943) Details
Modest Petrowitsch Mussorgski

Vorspiel "Morgenstimmung am Flusse Moskwa" aus der Oper "Chowanschtschina"

Vorspiel "Morgenstimmung am Flusse Moskwa"
1872-1880
7min
Komponist:Modest Petrowitsch Mussorgski (1839 - 1881) Details
Modest Petrowitsch Mussorgski

"Bilder einer Ausstellung" (Instrumentierung: Maurice Ravel)

"Bilder einer Ausstellung" (Instrumentierung: Maurice Ravel)
1922
35min
Komponist:Modest Petrowitsch Mussorgski (1839 - 1881) Details
Promenade I
1. Satz: "Gnomus"
Promenade II
2. Satz: "Das alte Schloss"
Promenade III
3. Satz: "Tuileries"
4. Satz: "Bydlo"
Promenade IV
5. Satz: "Ballett der Küchlein in ihren Eierschalen"
6. Satz: "Samuel Goldenberg und Schmuyle"
7. Satz: "Limoges. Der Marktplatz"
8. Satz: "Catacombae"
"Cum mortuis in lingua mortua" ("Mit den Toten in einer toten Sprache")
9. Satz: "Die Hütte der Baba Yaba"
10. Satz: "Das große Tor von Kiew"

Medien

CD

Saint-Saëns: Der Karneval der Tiere

Die große zoologische Fantasie Karneval der Tiere von Camille Saint-Saëns ist nicht nur ein tierischer Spaß für das Publikum von morgen.

Aufführungsort

Group

Wiener Konzerthaus

Ähnliche Veranstaltungen

Festspielhaus Bregenz, Seestudio
Kammermusik "Ganz Persönlich": Symphonikerblås